ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 108

Florian de Gelmini

Florian de Gelmini gehört der Südtiroler Adelsfamilie Gelmini von Kreutzhof an. Er studierte Musik bei dem 2010 verstorbenen Pianisten Wolfgang Saschowa und belegte diverse Meisterkurse. Er war Stipendiat der Pradé-Stiftung für musikalisch Begabt ...

Diego Gelmírez

Diego Gelmírez war der Sohn eines galicischen Adligen, der zur Verteidigung der Küste gegen die Normannen nach Iria Flavia abkommandiert war. Nach der grundlegenden Ausbildung an der Kathedralschule in Santiago de Compostela studierte Gelmírez Ge ...

Siegfried von Gelnhausen

Siegfried, erstmals bezeugt 1289, war Kanoniker in Aschaffenburg und Kaplan auf der Burg in Gelnhausen. Ab 1298 war er Protonotar der Mainzer Kanzlei, zwischen 1300 und 1316 ist er mehrfach als Generalvikar des Erzbistums Mainz belegt. 1298 wurde ...

Emil Gelny

Emil Gelny war ein österreichischer Euthanasiearzt in den niederösterreichischen Heil- und Pflegeanstalten Gugging und Mauer-Öhling.

Gaston Gelos

Rafael Gastón Gelós, auch bekannt als Gaston Gelos ist ein deutsch-uruguayischer Ökonom. Er leitet die Abteilung "Geld- und Makroprudenzielle Politik" beim Internationalen Währungsfonds.

Björn Gelotte

Gelotte, der vorher bei der Band Sights spielte, trat In Flames bei, nachdem ihr Schlagzeuger Daniel Erlandsson die Band verließ und spielte die nächsten beiden Alben, The Jester Race und Whoracle, als neuer Schlagzeuger ein. Nachdem auch der Git ...

Micheil Gelowani

Michail Georgijewitsch Gelowani war ein sowjetischer Schauspieler und Regisseur georgischer Herkunft. Als Darsteller Stalins in den Monumentalfilmen von Micheil Tschiaureli prägte er das öffentliche Bild des sowjetischen Diktators und trug zum Pe ...

Karl Gelpcke

Nach dem Abitur am Luisengymnasium Berlin studierte Karl Gelpcke an den Universitäten Grenoble und Bonn Rechtswissenschaften. 1913 wurde er Mitglied des Corps Palatia Bonn. 1919 legte er das Referendarexamen ab und wurde an der Universität Köln z ...

Juan Gelpí

Gelpí hatte sich schon als Jugendlicher für die Fotografie zu interessieren begonnen und zeitweilig ein eigenes Fotolabor betrieben. Zum Film kam der Katalane 1954 als Standfotograf, bereits vier Jahre darauf wurde Juan Gelpi erstmals als zweiter ...

Leandro Gelpi

Gelpi gehörte der uruguayischen U-20-Auswahl an. Von seinem Debüt an, das er unter Trainer Juan Verzeri am 31. Juli 2010 im Spiel gegen Paraguay feierte, bestritt er nach Angaben der AUF insgesamt acht Begegnungen mit der U-20. Er nahm mit dem Te ...

André Gelpke

André Gelpke ist ein deutscher Fotograf und Dozent. Er gilt als einer der maßgeblichen Autorenfotografen in Europa. In den 1970er Jahren war André Gelpke zusammen mit Heinrich Riebesehl und Michael Schmidt einer der Wegbereiter des Mediums Fotogr ...

August Heinrich Christian Gelpke

August Heinrich Christian Gelpke war ein deutscher Astronom, Schulrat und Professor in Braunschweig sowie Ehrenmitglied der Großherzoglichen mineralogischen Societät in Jena. Nach Schuldienst in der Waisenhausschule und später dem Gymnasium hielt ...

Eduard Gelpke

Eduard Gelpke wurde als Sohn des Grenzaufsehers Carl Elias Heinrich Emil Gelpke und dessen Ehefrau Johanna Louise Caroline Friedrieke, geb. Bookmann, geboren. Die Familie wohnte zu dieser Zeit im Stadtzentrum am Ruhfäutchenplatz 6. Eduard Gelpke ...

Ernst Friedrich Gelpke

Ernst Friedrich Gelpke betätigte sich auf allen Gebieten, in denen er an der Universität lehrte, auch als Autor. Sein zweibändiges Hauptwerk Kirchengeschichte der Schweiz reicht zurück bis zum Ende der Karolingerzeit und erlangte dank seiner Quel ...

Julius Alhard Gelpke

Karl Julius Alhard Gelpke ; † 28. September 1885 in Gelterkinden) war ein deutschstämmiger, Schweizer Arzt.

Ludwig Gelpke

Ludwig schloss sich in Basel der Studentenverbindung Corps Alamannia Basel an, die ihn 1877 aufgenommen hatten.

Manfred Gelpke

Manfred Gelpke ist ein ehemaliger Ruderer aus der Deutschen Demokratischen Republik. 1968 gewann er bei den Olympischen Spielen die Silbermedaille im Vierer mit Steuermann.

Nikolaus Gelpke

Nikolaus K. Gelpke ist ein Schweizer Meeresbiologe und Verleger. Er ist Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift mare in Hamburg.

Rudolf Gelpke (Ingenieur)

Rudolf Gelpke besuchte das Gymnasium und die Obere Realschule in Basel. Als Maschinist hatte Gelpke auf Kähnen und Schiffen den Rhein überall dort selbst befahren, wo zu seiner Zeit der Strom schon schiffbar war. Von 1892 bis 1896 studierte er am ...

Helmut Gels

Helmut Gels ist ein deutscher Politiker. Er war hauptamtlicher Bürgermeister der niedersächsischen Kreisstadt Vechta.

Jürgen Gelsdorf

Jürgen Gelsdorf ist ein ehemaliger Fußball-Bundesligaspieler von Bayer 04 Leverkusen und Fußballtrainer sowie heutiger Funktionär.

Friedrich Anton Gelshorn

Gelshorn wurde als Sohn des Winterberger Wanderhändlers Anton Kappen Klagges und seiner Frau Maria geboren. Nach der Schule studierte er Theologie in Münster, Osnabrück und Paderborn und erhielt 1838 dort auch die Priesterweihe. Ab 1839 war er Pf ...

Pat Gelsinger

Patrick Peter "Pat" Gelsinger ist seit September 2012 Chief Executive Officer von VMware. Gelsinger war CTO der internen Kooperationen und später Senior Vize-Präsident und Manager der Digital Enterprise Group bei Intel. Als CTO bei Intel half Gel ...

Matthew Phillip Gelso

Gelso startete im November 2005 erstmals in West Yellowstone beim Nor-Am-Cup und kam dabei auf den 34. Platz über 10 km klassisch. Bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2006 in Kranj belegte er im Skiathlon und im Sprint jeweils den ...

David Gelston

David Gelston war zwischen 1775 und 1777 als Delegierter im Provinzkongress von New York tätig. In dieser Zeit unterzeichnete er 1775 die Articles of Association. Dann vertrat er 1777 seinen Staat bei der verfassunggebenden Versammlung. Anschließ ...

Geltar

"Herr Geltar" ist der Name eines Minnesängers und fahrenden Sängers unbekannter Herkunft und Biographie, der bis um die Mitte des 13. Jahrhunderts lebte.

Gunther Geltinger

Gunther Geltinger studierte nach dem Abitur Drehbuch und Dramaturgie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und als Postgraduierter an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Dort lebt er seitdem auch. 2011 nahm er auf Einlad ...

Ulrich Geltinger

Ulrich Geltinger war Pfleger und Landrichter in Schärding und in die Beilegung von Fehden im Herzogtum Österreich ob der Enns verwickelt. Zusammen mit seinem Neffen Oswald war er Besitzer der Herrschaft Obereitzing.

Filip Geltz

Filip Geltz war ein rumänischer Politiker und Vertreter rumäniendeutscher Interessen in der Volksrepublik und Sozialistischen Republik Rumänien.

Philippe Geluck

1969 zeichnete Geluck gemeinsam mit seinem Bruder Jean-Christophe eine fingierte Zeitung, die in der Toilette ihres Hauses ausgestellt wurde. Ein Fensterputzer, der im Haus arbeitete, erkannte in Gelucks Zeichnungen künstlerisches Talent und erzä ...

Ivan Gélugne

Gélugne spezialisierte sich auf den Kontrabass und gewann nacheinander sowohl im Jazz- als auch im Klassikbereich Auszeichnungen zum Examen; zusätzlich wurde er von Joelle Léandre, Riccardo Del Fra, Daniel Krammer, Francois Rossé und Thierry Barb ...

Arūnas Gelūnas

Arūnas Gelūnas ist ein litauischer Philosoph, Maler, Grafiker und Diplomat, Politiker, litauischer Kulturminister, Seimas-Mitglied.

Heinrich Gelzer (Romanist)

Gelzer, Enkel von Johann Heinrich Gelzer und Sohn des Historikers und Byzantinisten Heinrich Gelzer sowie von Clara Gelzer-Thurneysen 1858–1919, promovierte 1908 bei Gustav Gröber in Straßburg mit einer Einleitung zu einer kritischen Ausgabe des ...

Matthias Gelzer

Der Sohn des Pfarrers Karl Gelzer 1857–1923 studierte von 1905 bis 1907 Geschichte und Klassische Philologie in Basel u. a. bei Friedrich Münzer und von 1907 bis 1909 in Leipzig, wo er Anfang 1910 mit seinen Studien zur byzantinischen Verwaltung ...

Michael Gelzer

Gelzer war ein Sohn des Theologen und Rektors der Basler Mission Heinrich Gelzer sowie ein Neffe des Althistorikers Matthias Gelzer. Sein jüngerer Bruder war der Missionar und Übersetzer David Georg Gelzer. Er selbst absolvierte ein Studium der R ...

Thomas Gelzer

Carl Thomas Gelzer war ein Schweizer Altphilologe. Er studierte Klassischen Philologie, Sprachwissenschaft, Archäologie und Germanistik an der Universität Basel und wurde 1953 promoviert. In seiner Studienzeit trat er dem Schweizerischen Zofinger ...

Donald Geman

Donald Jay Geman ist ein US-amerikanischer Mathematiker. Geman studierte Englische Literatur an der University of Illinois at Urbana-Champaign mit dem Bachelor-Abschluss 1965 und wurde 1970 bei Michael Barry Marcus an der Northwestern University ...

Stuart Geman

Stuart Alan Geman ist ein US-amerikanischer Mathematiker. Geman studierte ab 1967 Physik an der University of Michigan mit dem Bachelor-Abschluss 1971, am Dartmouth College und der Dartmouth Medical School mit dem Master-Abschluss in Physiologie ...

Anton Gemander

Anton Gemander ; † 18. Mai 1889 in Bełk) war preußischer königlicher Amtmann und Generalbevollmächtigter des "Zinkkönigs" und Wirtschaftsführers in Oberschlesien Karl Godulla, nach dessen Tod seiner Erbin Gräfin Johanna von Schaffgotsch in Koppitz.

Carl Gemander

Carl Gemander ; † 18. September 1904 in Bad Salzbrunn, beerdigt in Breslau) war ein deutscher Verwaltungsjurist, zuletzt Landrat des Kreises Rybnik in Oberschlesien.

Andreas Gemant

Andreas Gemant, gebürtig Andreas Gyemant ; nach Namensänderung Andrew Gemant, war ein österreichisch-amerikanischer Physiker.

Charles D. Gemar

Gemar erhielt 1979 einen Bachelor in Maschinenbau von der United States Military Academy. 1973 trat Gemar in die U.S. Army ein und erhielt dort 1980 den Pilotenschein.

Amin Gemayel

Amin Gemayel, Vorname auch Amine, ist ein libanesischer Politiker und ehemaliger Staatspräsident des Libanon. Amin Gemayel stammt aus einer libanesischen Politikerdynastie. Sein Vater Pierre Gemayel gründete im Jahre 1936 die libanesische Kata’ib ...

Bachir Gemayel

Bachir Pierre Gemayel war christlich-maronitischer Milizenführer und gewählter Präsident des Libanon.

Boutros Gemayel

Boutros Gemayel empfing am 12. April 1959 das Sakrament der Priesterweihe. 1988 wurde er von Papst Johannes Paul II. zum Erzbischof der Erzeparchie Zypern ernannt und damit zum Oberhaupt der maronitischen Erzdiözese mit Sitz in Nikosia. Die Bisch ...

Nasser Gemayel

Nasser Gemayel empfing am 30. August 1981 die Priesterweihe. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 16. Januar 2012 zum Bischof von Notre-Dame du Liban de Paris und Apostolischen Visitator der Maroniten in Westeuropa und Nordamerika. Der Maronitisch ...

Pierre Gemayel

Nach dem Studium an der Université Saint-Joseph in Beirut durchlief er eine Ausbildung als Apotheker. Während seines Besuchs der Olympischen Spiele 1936 in Berlin wurde er inspiriert von den nationalsozialistischen Jugendgruppen, von deren Diszip ...

Pierre Gemayel junior

Pierre Gemayel junior oder kurz Pierre Amine war ein libanesischer Politiker, Rechtsanwalt und maronitischer Christ. Gemayel war in der libanesischen Regierung von 2005 Industrieminister.

Kōichirō Gemba

Kōichirō Gemba, Präfektur Fukushima) ist ein japanischer Politiker und Abgeordneter im Shūgiin, dem Unterhaus, für den 3. Wahlkreis Fukushima. In der DPJ stand hinter ihm eine eigene Faktion, die Gemba-Gruppe. Von 2010 bis 2011 war er Minister, z ...

Vincent Gembalies

Vincent Gembalies lernte das Fußballspielen in den Jugendmannschaften des MSV Duisburg. Im Sommer 2019 stieg er in die Profimannschaft des MSV auf. Gembalies feierte am 9. März 2019 sein Profidebüt für den Verein in der 2. Bundesliga.