ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 13

Carl Frohlke

Carl Frohlke wurde 1937 erstmals nationaler Meister in Dänemark. Weitere Titelgewinne folgten 1938, 1940, 1941, 1942, 1944 und 1945. 1937 gewann er die Denmark Open. 1938 und 1939 startete er bei den All England, wobei er dort 1939 im Herreneinze ...

Charles Frohman

Charles Frohman kam als sechstes von sieben Kindern eines jüdischen Ehepaares in Sandusky, Ohio zur Welt. Er war der Bruder von Daniel 1851–1940, Gustave 1854–1930, Caryl, Emma, Etta und Rachel. Als Charles 14 war, zogen die Frohmans nach New Yor ...

Daniel Frohman

Frohman war wie sein Bruder Charles Frohman zuerst Schauspieler und dann Theaterleiter. Er führte zeitweise das "Madison Square Theatre", an dem er mit David Belasco zusammenarbeitete, dessen erstes Theaterstück "May Blossom" er aufführte. Er org ...

Dov Frohman

Dov Frohman, auch Dov Frohman-Bentchkowsky, ist ein israelischer Elektroingenieur und Erfinder des EPROM. Frohmans Eltern waren aus Polen vor antisemitischer Verfolgung nach den Niederlanden emigriert. Im Zweiten Weltkrieg starben seine Eltern im ...

Clemens Frohmann

Frohmann besuchte die Uckermark-Grundschule und das Paul-Natorp-Gymnasium in West-Berlin. Schon als Schüler drehte er drei 16-mm-Filme Kamera und Schnitt, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk und der Berliner Landeszentrale für politische Bil ...

Otto Fröhmcke (Politiker)

Otto Friedrich Theodor Fröhmcke war ein deutscher Politiker. Von 1927 bis 1932 gehörte er dem Landtag des Freistaates Mecklenburg-Strelitz an.

Karl Frohme

Frohme war Sohn eines Schneidermeisters und absolvierte selbst eine Schlosserlehre. Seit Mitte der 1870er Jahre war er Redakteur verschiedener sozialdemokratischer Zeitungen wie zum Beispiel des 1878 aufgrund der "Sozialistengesetze" eingestellte ...

Hubert Frohmüller

Hubert Georg Wilhelm Frohmüller war ein deutscher Urologe. Er war von 1971 bis 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Urologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Direktor der Urologischen Klinik und Poliklinik der Universität Würzburg.

Konrad Frohn

Konrad Frohn war ein deutscher Nationalökonom und Landtagsabgeordneter im Königreich Bayern. Frohn studierte in Göttingen und lebte ab 1788 kurzzeitig als Sekretär des bayerischen Gesandten Karl Heinrich Joseph von Sickingen in Paris, bevor er ei ...

Rüdiger Frohn

Rüdiger Frohn ist ein ehemaliger deutscher Richter und politischer Beamter. Er war von 1999 bis 2004 Chef des Bundespräsidialamts.

Werner Frohn

Werner Frohn war ein Wirtschaftsmanager der DDR und Politiker der SED, der zwischen 1970 und 1990 Generaldirektor des VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt war.

Werner Frohnapfel

Werner Frohnapfel ist ein ehemaliger Fußballspieler der 2. Bundesliga. Er war beim Verein KSV Hessen Kassel anfangs als Stürmer, später als Mittelfeldspieler von 1980 bis 1983 tätig und absolvierte in der Zeit 61 Zweitliga- und 4 Pokalspiele.

Dietrich Frohne

Dietrich Frohne war ein deutscher Pharmazeut und Autor sowie Professor für pharmazeutische Biologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Edmund Frohne

Edmund Frohne war nach seiner Promotion 1926 an der Technischen Universität Dresden tätig. Von 1933 bis 1936 war er Berater der griechischen Regierung in Verkehrsfragen und dabei unter anderem mit der Planung des neuen Hauptbahnhofs von Thessalon ...

Heinrich Frohne

Heinrich Frohne wurde am 21. Januar 1928 in Paderborn geboren. Von 1934 bis 1942 besuchte er die Volksschule in Schlangen. Im Dezember 1944 wurde er zum Wehrdienst einberufen. Kurz vor Kriegsende geriet er im April 1945 in britische Gefangenschaf ...

Helmut Frohne

Nach dem Schulbesuch mit dem Abschluss Abitur studierte er zwei Semester Volkswirtschaft, um dann zum Arbeitsdienst und Kriegsdienst eingezogen zu werden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war Frohne als Kriminalbeamter, zuletzt als Leiter de ...

Adolf Frohner

Adolf Frohner besuchte das Stiftsgymnasium Zwettl, wo er auch den Zwettler Sängerknaben angehörte, und das Piaristengymnasium Krems. 1952 übersiedelte Frohner, der das Malen anfangs autodidaktisch erlernt hatte, nach Wien und wurde Gasthörer bei ...

Eugen Fröhner

Friedrich Eugen Fröhner war ein deutscher Mediziner und Tierarzt. Er war Leiter der Tierärztlichen Klinik zu Berlin, Verfasser zahlreicher veterinärmedizinischer Lehrbücher und der Begründer der modernen veterinärmedizinischen Fachliteratur. Wirk ...

Hans-Jochen Fröhner

Hans-Jochen Fröhner war ein deutscher Politiker. Fröhner schloss die Mittlere Reife ab und besuchte anschließend eine Höhere Wirtschaftsschule. Er machte eine Lehre als Filmkaufmann und arbeitete bis 1960 als Kinoleiter. Später arbeitete er als k ...

Wilhelm Fröhner

Christian Eduard Ludwig Wilhelm Fröhner war ein deutscher Klassischer Archäologe, der in Frankreich wirkte.

Herbert Frohnhofen

Nach dem durch das Cusanuswerk geförderten Studium der Mathematik, Sozialwissenschaften, Philosophie und Theologie in Aachen und München promovierte er 1981 in Philosophie Hochschule für Philosophie, Philosophische Fakultät SJ/München und 1986 in ...

Markus Frohnmaier

Markus Cornel Frohnmaier ist ein deutscher Politiker und MdB. Seit dem 22. Mai 2017 ist er Sprecher Alice Weidels, die zur Bundestagswahl 2017 als Spitzenkandidatin der AfD auftrat. Im selben Jahr errang er wie diese über die Landesliste der AfD ...

David B. Frohnmayer

David Braden Frohnmayer, Sohn von MarAbel und Otto Frohnmayer, wurde 1940 im Jackson County geboren. Seine Kindheit war vom Zweiten Weltkrieg überschattet. Über seine Jugendjahre ist nichts bekannt. Er graduierte 1962 am Harvard College mit magna ...

Immanuel von Frohnmeyer

Nach dem Studium der Theologie am Tübinger Stift folgte ab 1871 ein Vikariat auf dem Tempelhof, bevor er 1873 Repetent am Tübinger Stift und Vikar in Blaufelden wurde. Es folgten Stationen in Maulbronn, Eschach und Knittlingen. Ab 1881 war er Pro ...

August Frohnsdorff

August Frohnsdorff war ein deutscher Bürgermeister und Politiker. Frohnsdorff, der evangelischer Konfession war, war Stadtsekretär und Sparkassenrendant. 1880–1887 war er Bürgermeister von Höxter. 1884 gehörte er für den Wahlbezirk Minden-Ravensb ...

Bernd Frohnwieser (Badminton)

Bernd Frohnwieser siegte 1958 erstmals bei den nationalen Titelkämpfen in Österreich. Sieben weitere Titel folgten bis 1967. 1963, 1965 und 1966 gewann er die Slovenian International.

Jürgen Frohriep

Jürgen Frohriep war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er war der Bruder des Schriftstellers Ulrich Frohriep.

Ulrich Frohriep

Liebe Dichtung Tod, Ein Theaterstück über die vergessene Barockdichterin Sibylla Schwarz 1621–1638, BS-Verlag-Rostock 2010

Jakob Frohschammer

Frohschammer studierte Philosophie und Theologie an der Universität München, wurde 1847 zum katholischen Priester geweiht, habilitierte sich 1850 an der Münchener Universität als Privatdozent der Theologie und trat nach dem Erscheinen seiner Beit ...

Erich Frohwann

In seiner Jugend gehörte Frohwann einem Freikorps an, mit dem er sich 1921/22 am Selbstschutz in Oberschlesien beteiligte. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, das er mit der Promotion zum Dr. jur. abschloss, trat er in den Polizeidienst ei ...

Hans Frohwein

Hans Frohwein studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Berlin und Marburg. In Heidelberg wurde er Mitglied des Corps Suevia Heidelberg. Nach dem Assessorexamen und der Promotion zum Dr. jur. leistete er zunächst Kriegsdiens ...

Pierre Froidebise

Pierre Froidebise, Sohn eines Apothekers, erhielt seit seiner frühen Kindheit Klavierunterricht. Während seiner Gymnasialzeit hatte er Kontakt zu dem Priester Camille Jacquemin, der Orgellehrer am Priesterseminar von Floreffe war und bei Vincent ...

Denis Froidevaux

Froidevaux studierte Forstingenieurwesen an der ETS Lausanne Fachhochschule Westschweiz und ist ausgebildeter Polizist. Er war ab 1996 Kommandant der Stadtpolizei Montreux und diplomierte sich berufsbegleitend als Kriminologe an der Hochschulinst ...

Etienne Froidevaux

Etienne Froidevaux ist ein Schweizer Eishockeyspieler, der seit 2013 beim Lausanne HC in der National League A unter Vertrag steht.

Robin Froidevaux

Robin Froidevaux war zunächst zehn Jahre lang als BMX-Fahrer aktiv, bis er auf Bahn und Straße wechselte. Sein Vater ist der ehemalige Radrennfahrer Bastien Froidevaux. 2015 stellte Froidevaux bei den Junioren-Bahneuropameisterschaften gemeinsam ...

Franz Isaak von Froideville

Franz Isaak Monod von Froideville ; † 30. März 1794 in Paddein) war preußischer Generalmajor, Inspekteur der zweiten Armee und Assessor im fünften Departement des Oberkriegskollegiums.

Gabriel Monod von Froideville

Gabriel Monod von Froideville war ein königlich-preußischer Generalmajor und Kommandeur des Dragoner-Regiments Nr. 6, zudem Ritter des Ordens Pour le Mérite sowie Erbherr von Urschlau, Caunitz, Briese, Bartsch und Kullmer in Schlesien. Seine Elte ...

Mike Spike Froidl

Mike "Spike" eigentlich: Michael Froidl wuchs ab 1970 in München auf. Von 1985 bis 1991 absolvierte er ein Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei Robin "Bluebeard" Page, der ihn zum Meisterschüler ernannte. Von 1994 ...

Libert Froidmont

Libert Froidmont oder Libertus Fromondus ; † 27. Oktober 1653 in Löwen) war ein lütticher Mathematiker, Astronom, Philosoph und katholischer Theologe.

Rickard Fröier

Fröier gab sein internationales Debüt im Rahmen des Skisprung-Continental-Cups zur Saison 1995/96. Mit nur 26 Punkten belegte er am Ende den 127. Platz der Gesamtwertung. Bei den Schwedischen Meisterschaften 1996 gewann er den Titel im Einzel sow ...

Froilán von León

Froilán von León war ein römisch-katholischer Geistlicher und Bischof von León. Er ist ein Heiliger der Katholischen Kirche. Er wird im Martyrologium Romanum erwähnt.

Bernard Frois

Bernard Frois ist ein französischer Kernphysiker und Wissenschaftsmanager. Frois wurde an der Universität Paris promoviert. Er war Forschungsdirektor am CNRS, forschte am CERN und am Labor der CEA in Saclay und lehrte an der Universität Utrecht u ...

Luís Fróis

Luís Fróis) war ein portugiesischer Missionar der Gesellschaft Jesu, der eine herausragende Rolle im "Christlichen Jahrhundert" Japans spielte. Einzelheiten seiner Kindheit und frühen Jugend sind nicht bekannt. Fróis wuchs am Hofe des portugiesis ...

Jean Froissart

Jean Froissart war ein französischsprachiger Dichter und Chronist. Sein Hauptwerk ist eine umfangreiche Chronik der ersten Hälfte des Hundertjährigen Krieges zwischen den Kronen Englands und Frankreich.

Marcel Froissart

Marcel Froissart war ein französischer theoretischer Physiker, der sich mit Elementarteilchenphysik befasst.

Heinrich Froitzheim (Maler, 1875)

Heinrich Froitzheim war ein deutscher Maler. Heinrich Froitzheim lernte zunächst den Beruf des Dekorationsmalers im Betrieb seines Vaters. Um 1895 malte er die Kirche in Wickrath aus. Seit 1897 wohnte er in Kevelaer. Froitzheim studierte ab 1896 ...

Otto Froitzheim

Er war Anfang des 20. Jahrhunderts der beste deutsche Tennisspieler und gewann zwischen 1907 und 1925 sieben Mal den Titel bei den internationalen deutschen Tennismeisterschaften. Er gewann die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1908 und ...

Peter Fröjdfeldt

Peter Fröjdfeldt ist ein ehemaliger schwedischer FIFA-Fußballschiedsrichter. Besondere Bekanntheit erlangte er als Schiedsrichter während der Europameisterschaft 2008 und als Leiter des Endspiels im UEFA-Pokal 2007/08 zwischen Zenit St. Petersbur ...

Francesco Gabriele Frola

Seinen ersten Tanzunterricht erhielt Frola in der Ballettschule "Professione Danza" in Parma. Hier tanzte er 2007 bei einer Schulaufführung der romantischen Ballettpantomine La Sylphide den James. Beim Prix de Lausanne 2008 wurden John Neumeier u ...

Lars Frölander

Er gewann bei den Olympischen Spielen 2000 die Goldmedaille über 100 m Schmetterling, wofür er auch mit der Svenska-Dagbladet-Goldmedaille geehrt wurde. Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona und bei den Spielen 1996 in Atlanta holte er mi ...