ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 143

Vladimiros Giankovits

Vladimiros Giankovits ist ein griechischer Basketballspieler und Sohn des 2006 verstorbenen serbischen Basketballspielers Slobodan "Boban" Jankovic.

Panagiotis Giannakis

Panagiotis Giannakis ist ein ehemaliger griechischer Basketballspieler und Trainer. Neben Nikos Galis gilt Giannakis als bester griechischer Basketballspieler aller Zeiten. Er erhielt eine Vielzahl an Titeln und Auszeichnungen. 2008 wurde Giannak ...

Stelios Giannakopoulos

Nachdem Auslaufen seines Vertrags bei den Bolton Wanderers, war Giannakopoulos vereinslos. Ende September 2008 wechselte der bis dahin vereinslose Spieler zum Premier League Aufsteiger Hull City. 2010 beendete er seine Karriere bei Larisa.

John Giannandrea

John Giannandrea ist ein britischer Informatiker, der seit 2018 bei Apple als Senior Vice President Machine Learning and AI Strategy zur ersten Führungsriege gehört.

Gabriele Giannantoni

Giannantoni studierte und lehrte Philosophie an der Universität Rom. Zwischen 1968 und 1979 war für die Kommunistische Partei Italiens dreimal Abgeordneter im Parlament. Die philosophische Hauptleistung Giannantonis, der besonderen Wert auf Quell ...

Fabio Di Giannantonio

Fabio Di Giannantonio ist ein italienischer Motorradrennfahrer. Er startet seit 2015 in der Moto3-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft.

Pompeo Giannantonio

Giannantonio studierte in Neapel bei Cesare Foligno. Mit Salvatore Battaglia gab er dort von 1962 bis 1971 die Zeitschrift Filologia e letteratura heraus. Er lehrte zuerst in Bari 1969, ab 1970 an der Universität Neapel von 1970 bis 1972 auch an ...

Ansano Giannarelli

Bereits 1954/1955 arbeitete Giannarelli erstmals für den Film: bei zwei Arbeiten Mario Monicellis war er Regieassistent bzw. am Schnitt beteiligt. Einige Jahre später begann er als Dokumentarfilmer. Sein Erstling 16 Ottobre 1943 war der erste ein ...

Roberto Giannarelli

Nach seinem Schulabschluss leitete Giannetti eine Kinosendung für die Radiostation "Città Futura". Dadurch kam er in Kontakt mit der Leitung der Biennale von Venedig und belegte Drehbuchkurse bei Age. 1984 veröffentlichte Giannarelli das Buch Qui ...

James Giannaros

James Giannaros ist ein ehemaliger australischer Snooker- und English-Billiards-Spieler, der nach dem Gewinn der australischen Snooker-Meisterschaft im Jahr 1982 zwischen dem folgenden Jahr und 1992 insgesamt neun Jahre als professioneller Snooke ...

Roberto Giannatelli

Roberto Giannatelli trat der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos bei und empfing am 11. Februar 1960 die Priesterweihe. Er ist Emeritus für Kommunikationswissenschaften an der Päpstlichen Universität der Salesianer UPS in Rom, wo er die ...

Luis Giannattasio

Luis Giannattasio Finocchietti war ein uruguayischer Politiker. Giannattasio studierte an der mathematischen Fakultät der Universidad de la República und schloss sein Studium im Bereich Straßen- und Brückenbau im Alter von 24 Jahren erfolgreich a ...

Pasquale Giannattasio

Pasquale Giannattasio war ein italienischer Sprinter. Bei den Olympischen Spielen 1964 wurde er Siebter in der 4-mal-100-Meter-Staffel. 1966 erreichte er bei den Europäischen Hallenspielen in Dortmund über 60 m das Halbfinale und wurde bei den Le ...

Ugo Giannattasio

Ugo Giannattasios Vater war ein italienischer Diplomat, der früh verstarb. Giannattasio besuchte in Rom die Scuola libera del nudo der Accademia di Belle Arti di Roma. Ab 1909 hielt er sich in Paris auf und freundete sich mit Gino Severini und Ar ...

Fred Giannelli

Giannelli kam 1984 in Kontakt mit Genesis P-Orridge, auf dessen Label Temple Records er im Folgejahr unter dem Namen Turning Shrines eine 12" veröffentlichte. 1987 kam er nach dem Ausscheiden von Alex Fergusson als Tourgitarrist zu P-Orridges Gru ...

Luis Gianneo

Luis Gianneo war ein argentinischer Komponist italienischer Abstammung. Gianneo war Klavierschüler von Luigi Romaniello und Ernesto Drangosch und studierte Komposition bei Constantino Gaito und Eduardo Fornarini. 1921 heiratete er die Sängerin un ...

Alessandro Giannessi

Alessandro Giannessi spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er konnte bislang sechs Einzel- und sieben Doppeltitel auf der ITF Future Tour feiern. Auf der Challenger Tour gewann er 2013 das Doppelturnier in Mekn ...

Nicolò Partenio Giannettasio

Giannettasio verlor 1656 die ganze Familie durch eine Seuche. Aufgrund dessen konnte er kaum geregelten Unterricht erhalten. Dennoch lernte er leicht Grammatik und Latein und erwarb auch gute Kenntnisse in Mathematik. Danach wand er sich dem Stud ...

Alfredo Giannetti

Alfredo Giannetti war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor, der bei der Oscarverleihung 1963 gemeinsam mit Ennio De Concini und Pietro Germi den Oscar für das beste Originaldrehbuch für Scheidung auf italienisch gewann.

Matt Giannetti

Matthew "Matt" Giannetti ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler. Er ist zweifacher Titelträger der World Poker Tour.

Antonio Giannettini

Antonio Giannettini erhielt seine Ausbildung unter Sebastiano Enno 1621–1678, bei dem er als Jugendlicher wohnte, bei Carlo Grossi und vermutlich bei Giovanni Legrenzi in Venedig. Er wirkte ab 1674 als Sänger am Markusdom und ab 1677 als Organist ...

Filippo Giannetto

Filippo Giannetto, * 1640 in Savoca ; † 31. März 1702 in Neapel war ein italienischer Maler des Barocks auf Sizilien und in Neapel.

Armando Umberto Gianni

Armando Umberto Gianni OFMCap ist ein italienischer Ordensgeistlicher und emeritierter römisch-katholischer Bischof von Bouar.

Francesco Gianni

Francesco Gianni war ein italienischer Improvisator. Gianni war ursprünglich ein Schneider, verriet aber frühzeitig ein bedeutendes Talent zum Versemachen und trat, nachdem er dasselbe hinlänglich ausgebildet hatte, zuerst in Genua und Mailand öf ...

Gary Gianni

Gary Gianni ist ein US-amerikanischer Comiczeichner und Illustrator. 1976 schloss er ein Studium an der Chicago Academy of Fine Arts ab. Anschließend arbeitete er für die Zeitungen Chicago Tribune und Chicago Sun-Times als Illustrator sowie für d ...

Giuliano Giannichedda

Giuliano Giannichedda) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler auf der Position des defensiven Mittelfelds. Seine großen Stärken sind vor allem seine Zweikampfstärke und seine große Ausdauer.

Argirios Giannikis

Argirios Giannikis ist ein deutsch-griechischer Fußballtrainer. Im Moment trainiert er PAS Ioannina in der zweithöchsten griechischen Spielklasse.

Ettore Giannini

Giannini hatte in Rechtswissenschaften abgeschlossen, widmete sich ab 1936 aber dem Schreiben zahlreicher Komödien, zunächst vor allem für Radioaufführungen. Sein Kurzfilm La prua incantata wurde mehrfach prämiert. Er studierte Regie bei Guido Sa ...

Eugenio Giannini

Eugenio "Gene" Giannini war ein italo-amerikanischer Mobster im Umfeld der Genovese-Familie und Lucchese-Familie; aber insbesondere von Lucky Luciano nach dessen Abschiebung 1946 nach Italien.

Filippo Giannini

Filippo Giannini empfing am 29. Juni 1947 die Priesterweihe. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 1. Dezember 1980 zum Titularbischof von Subaugusta sowie zum Weihbischof im Bistum Rom und spendete ihm am 6. Januar 1981 im Petersdom die Bischo ...

Frediano Giannini

Frediano Giannini trat der Ordensgemeinschaft der Franziskaner bei und empfing am 21. Dezember 1883 das Sakrament der Priesterweihe. Von 1900 bis 1906 war Giannini Kustos des Heiligen Landes. Am 20. Januar 1905 ernannte ihn Papst Pius X. zum Titu ...

Giancarlo Giannini

Giannini, Sohn eines Marineoffiziers, verbrachte seine Kindheit in Neapel. Nach einem Diplom in Elektrotechnik besuchte er Accademia dArte Drammatica, führte sie jedoch nicht zu Ende, da Theaterregisseur Beppe Menegatti Giannini unter allen Umstä ...

Giuseppe Giannini

Giuseppe Giannini nahm mit der italienischen Nationalmannschaft an der EM 1988 sowie an der Heim-WM 1990 teil. Beide Male schieden die Italiener im Halbfinale aus. In 47 Spielen für die "Azzurri" erzielte der 177 cm große Giannini sechs Tore, dar ...

Guglielmo Giannini

Guglielmo Giannini war ein italienischer Dramatiker, Drehbuchautor, Theater- und Filmregisseur und Politiker.

Marcello Giannini

Giannini begann in der Nachkriegszeit mit vielfältigen Tätigkeiten für den Film; er arbeitete als Regieassistent und -hilfe, schrieb Treatments und war Produktionsleiter. 1963 und zwei Jahre später inszenierte er auch zwei Filme, die wenig Eindru ...

Nino Giannini

Giannini drehte ohne filmische Vorerfahrung 1921 nach eigenem Drehbuch zugrunde lag eine Komödie von Eugène Scribe Dita di fata, welchem er in den nächsten beiden Jahren je eine Arbeit folgen ließ. Anschließend arbeitete er für die Produktionsges ...

Vittorio Giannini

Giannini besuchte schon als Schüler aufgrund eines Stipendiums ab 1913 das Konservatorium in Mailand. 1917 kehrte er nach New York City zurück und studierte von 1925 bis 1930 an der Juilliard School of Music Komposition bei Rubin Goldmark und Vio ...

Walter Giannini

Walter Giannini war ein Angestellter der Kinderhilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes und hat im Juli 1943 mit seiner späteren Ehefrau Emma Giannini-Aeppli zwei belgisch-jüdischen Mädchen vom Kinderheim in Faverges zur Flucht über die Schweizer ...

Giannis Gianniotas

Von 2011 bis 2013 spielte Gianniotas bei Aris Saloniki und empfahl sich mit guten Leistungen auch für ausländische Vereine. Im Juli 2013 wechselte er nach Deutschland zu Fortuna Düsseldorf. Sein erstes Spiel für die Fortuna machte er am 22. Juli ...

Spyros Gianniotis

Spyridon "Spyros" Gianniotis ist ein griechischer Schwimmer. Er gewann bei den Schwimmweltmeisterschaften 2011 in Shanghai wie zwei Jahre später in Barcelona jeweils den Weltmeistertitel im 10-Kilometer-Freiwasserschwimmen. Der als Sohn einer eng ...

Giacomo Gianniotti

Giacomo Gianniotti ist ein kanadisch-italienischer Schauspieler. Gianniotti ist für seine Rollen in Reign und Murdoch Mysteries bekannt. Aktuell spielt er den Assistenzarzt Dr. Andrew DeLuca in der Serie Grey’s Anatomy.

Tasos Giannitsis

Anastasios "Tasos" Giannitsis ist ein griechischer Wirtschaftswissenschaftler. Er war vom 11. November 2011 bis zum 17. Mai 2012 griechischer Innenminister. Giannitsis besuchte die Deutsche Schule Athen und studierte Rechtswissenschaft und Volksw ...

Xavier Giannoli

Giannoli kam als Sohn des Schriftstellers und Journalisten Paul Giannoli in Neuilly-sur-Seine zur Welt. Seine Mutter Marianne, geb. Frey, war die Tochter des früheren französischen Innenministers Roger Frey 1913–1997. Giannoli studierte Literatur ...

Salvatore Giannone

Salvatore Giannone ist ein ehemaliger italienischer Sprinter. 1958 erreichte er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stockholm über 100 m das Halbfinale. Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom wurde er Vierter in der 4-mal-100-Meter-S ...

Giovanni Giannoni

Giovanni Giannoni) ist ein san-marinesischer Politiker. Er war vom 1. April bis 1. Oktober 2003 gemeinsam mit Pier Marino Menicucci Capitano Reggente.

Charalampos Giannopoulos

Charalampos Giannopoulos ist ein griechischer Basketballspieler, der bei einer Körpergröße von 2.00 m auf der Position des Small Forward spielt. Seine Profikarriere begann Giannopoulos bei PAOK Thessaloniki während der Saison 2005/2006. Nach mehr ...

Giorgos Giannopoulos

Giorgos Giannopoulos ist ein griechischer Politiker und war von 1995 bis 2006 Bürgermeister der Stadt Rhodos. Giannopoulos studierte Architektur an der Nationalen Technischen Universität Athen. Seit 1978 war er als Architekt und Stadtplaner tätig ...

Aldo Giannotti

Aldo Giannotti studierte an der Accademia di Belle Arti di Carrara Italien bei Omar Galliani. Er vertiefte sein Studium auf der Academy of Fine Arts Wimbledon England im Bereich Video und auf der Akademie der Bildenden Künste München im Bereich F ...

Donato Giannotti

Er war einer der Anführer der kurzlebigen Republik Florenz von 1527. Er schrieb wesentliche Werke über die Staatsform der Republik. So sah er eine Gewaltenteilung vor. Nach der Rückkehr der Medici musste er ins Exil gehen. Er war ein Schützling v ...

Konstantinos Giannoulis

Giannoulis kommt aus der Jugend von Vataniakos Piräus. 2005 wechselte er in den Profikader von Panionios Athen, wurde aber an den Fostiras in Tavros und dann an den Pierikos in Katerini ausgeliehen. Bei Pierikos, die damals in der dritten griechi ...