ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 166

Erik Himle

Erik Himle war ein norwegischer Ministerialbeamter und Politiker der Arbeiderpartiet, der unter anderem zwischen 1963 und 1964 Minister für Handel und Schifffahrt und danach von 1964 bis 1965 Minister für Verkehr und Kommunikation in der Regierun ...

August Friedrich Karl Himly

August Friedrich Karl Himly, auch Carl Himly, war ein deutscher Chemiker, Mineraloge und Universitätsprofessor in Kiel.

Edgar Himly

Wilhelm Julius Edgar Himly war ein promovierter Jurist und als preußischer Staatsbeamter zuletzt 1895 bis 1899 Regierungspräsident in Stade.

Ernst August Wilhelm Himly

Himly wurde als Sohn des Augenarztes Karl Gustav Himly 1772–1837 geboren und war der ältere Bruder des Chemikers August Friedrich Karl Himly 1811–1885. Er besuchte die Gymnasien in Holzminden und Göttingen. Himly studierte ab November 1813 an der ...

Johann Friedrich Wilhelm Himly

Johann Friedrich Wilhelm Himly war ein preußischer Staatsbeamter und erster Privatdozent für Pädagogik an der Berliner Universität.

Karl Himly

Karl Gustav Himly wurde als Sohn des Geheimen Cabinetssekretärs Himly am braunschweigischen Hof geboren und war der jüngere Bruder des Pädagogen Johann Friedrich Wilhelm Himly 1769–1831. Himly begann nach seiner Schulzeit und dem Besuch des anato ...

Ali Ghaleb Himmat

Ali Ghaleb Himmat ist ein italienischer Geschäftsmann. Er lebt in Campione d’Italia in Italien, in der Nähe des Youssef Nada. Zumindest 2001 lebte er dort in einer luxuriösen Villa. Er lebte wie Nada in den späten 1970er Jahren und den frühen 198 ...

Heinrich Himmel von Agisburg

Heinrich Himmel von Agisburg war ein österreichischer Adeliger, Generalmajor und katholischer Aktivist.

Adolf Himmel

Adolf Himmel promovierte in Anglistik und arbeitete auf einem Schiff als Sprachlehrer für Auswanderer und amerikanische Studenten auf Europareise. Er arbeitete für verschiedene Verlage und den WDR und veröffentlichte mehrere Romane und Kinderbüch ...

Augustin Himmel

Heinrich Himmel, auch Hümmel und latinisiert Coelum, war ein deutscher lutherischer Theologe und Reformator.

Friedrich Heinrich Himmel

Christian Friedrich war Sohn eines 1724 in Eisenach geborenen markgräflichen Kammerdieners und späteren Gastwirts und Bierbrauers sowie der aus Strausberg stammenden Johanna Christiane Elisabeth Ebel 1730–1787. Sein musikalisches Talent wurde frü ...

Gerhard Himmel

Gerhard Himmel wuchs in Großkrotzenburg auf und begann als Jugendlicher beim SRV Großkrotzenburg mit dem Ringen. 1983 wurde er deutscher Jugendmeister und 1983, 1984 auch deutscher Juniorenmeister im griechisch-römischen Stil. Bei den Junioren-We ...

Gottlob Himmel

Gottlob Himmel war ein Tübinger Handwerksmeister, der 1879 das Tübinger Himmelwerk gründete, eine Fabrik für Beleuchtungsanlagen. Dort stellte er seine Erfindungen – unter anderem Gaslampen für Operationssäle in Kliniken – in Serie her.

Hans-Jörg Himmel

Nach dem Abitur 1989 am Albert-Einstein-Gymnasium in Bochum nahm Himmel zum Wintersemester 1989/90 das Studium der Chemie an der Universität Bochum auf, wechselte aber bald an die Universität Heidelberg. Dort erwarb er 1994 sein Diplom in Chemie ...

Hellmuth Himmel

1920 übersiedelte die Familie von Maribor nach Graz. Hellmuth Himmel besuchte in Graz das Gymnasium, studierte an der Universität Graz Germanistik und arbeitete ab 1946 am Germanistischen Institut und erhielt später den Lehrstuhl. Hellmuth Himmel ...

Johann Himmel

Himmel studierte ab 1601 an der Universität Wittenberg, an der Universität Jena und an der Universität Gießen. Im Anschluss unternahm er eine Bildungsreise, die ihn durch Süddeutschland, die Schweiz, den Elsass und die Pfalz führte. Dann wurde er ...

Paul Himmel

Paul Himmel ; † 8. Februar 2009) ist einer der bedeutenden Fotografen aus der frühen Ära der amerikanischen Fotografie. Seine Schwerpunkte waren Modefotografie und Dokumentarfotografie.

Alfred Himmelbauer

Das Gymnasium besuchte Himmelbauer in Horn, anschließend studierte er an der Wiener Universität Naturwissenschaften, speziell Mineralogie und Gesteinskunde bei Gustav Tschermak und Friedrich Becke. 1906 promovierte er über Kupferkies und wurde Ho ...

Jürgen Himmelbauer

Jürgen Himmelbauer war ein österreichischer Politiker der Grünen und von 2003 bis 2009 der erste Grüne Stadtrat in Linz. Er war Gründungsmitglied der Grünen Linz und Landessprecher der Grünen Oberösterreich sowie Mitglied des erweiterten Bundesvo ...

Isidor Himmelbaur

Himmelbaur studierte an der Universität Graz wo er 1881 das Doktorat erwarb. 1884 kam er an die Wiener Universitätsbibliothek als Volontär. Er heiratete 1885 die spätere Schulgründerin Marietta Brunetti. 1886 wurde deren Sohn Wolfgang geboren. Hi ...

Wolfgang Himmelbaur

Wolfgang Himmelbaur war ein österreichischer Botaniker. Als langjähriger Leiter der Abteilung für Arzneipflanzenbau und Drogenuntersuchung an der Landwirtschaftlich-chemischen Versuchsstation in Wien förderte er nachhaltig den Anbau von Arzneipfl ...

Jan Himmelfarb

Jan Himmelfarb ist ein deutscher Schriftsteller. Jan Himmelfarb ist in der Ukraine geboren und kam im Alter von 7 Jahren mit seiner Familie nach Deutschland. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und lebt und arbeitet seit 2009 im Ruhrgebiet. Sei ...

Milton Himmelfarb

Himmelfarb arbeitete vier Jahrzehnte für das American Jewish Committee, dessen Forschungs- und Informationsdirektor er war. Er verlegte verschiedene Versionen des American Jewish Yearbook und gab das Commentary -Journal heraus. 1986 traf US-Präsi ...

Thomas Himmelfreundpointner

Himmelfreundpointner begann seine Karriere beim SV Losenstein, bei dem er später auch in der Kampfmannschaft spielte. Zur Saison 2007/08 wechselte er zum Ligakonkurrenten in der sechstklassigen Bezirksliga, dem ATSV Neuzeug. 2009 schloss er sich ...

Hans Himmelheber

Hans Himmelheber war jüngstes Kind von Luitgard Himmelheber und Gustav Himmelheber. Der Vater leitete zusammen mit seinem Bruder Carl die Möbelfabrik Gebrüder Himmelheber in Karlsruhe in der dritten Generation. Seine Mutter war eine der ersten ze ...

Heinrich Himmelheber

Heinrich Himmelheber war ein deutscher Versicherungsmanager. Himmelheber war von 1888 bis 1920 Direktor der Hamburger Feuerkasse, der ältesten Versicherung der Welt.

Max Himmelheber

Himmelheber studierte Elektrotechnik. Das Studium schloss er als Diplom-Ingenieur ab. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er als Jagdflieger eingesetzt, über England abgeschossen und geriet in Kriegsgefangenschaft. 1943 konnte er aufgrund eines ...

Hans-Jürgen Himmelmann

Hans-Jürgen Himmelmann ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der in der ersten Saison der neu geschaffenen zweitklassigen Regionalliga als Stürmer von Borussia Fulda 31 Punktspiele absolviert und dabei neun Tore erzielt hat.

Nikolaus Himmelmann

Himmelmann studierte zunächst Naturwissenschaften, dann Archäologie an den Universitäten Marburg, Basel und München, wo er 1954 bei Ernst Buschor promoviert wurde. Anschließend arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Staatlichen An ...

Philipp Himmelmann

Himmelmann, Sohn des Archäologen Nikolaus Himmelmann, studierte zuerst Musikwissenschaft und Sprachen an der Universität Bonn und schloss daran von 1983 bis 1987 ein Studium der Musiktheater-Regie an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater ...

Robin Himmelmann

Himmelmann begann seine Karriere beim SV Scherpenberg, TV Asberg, SV Straelen, VfL Repelen und dem 1. FC Union Solingen, bevor er 2007 in die Jugendabteilung von Rot-Weiss Essen wechselte. Ab 2008 gehörte er dort zum Kader der in der Regionalliga ...

Ulrich Himmelmann

Ulrich Himmelmann ist ein deutscher Provinzialrömischer Archäologe. Er leitet in der Direktion Landesarchäologie der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz die Außenstelle Speyer und gehört dem Verband der Landesarchäologen an.

Armin Himmelrath

Nach dem Studium der Sozialwissenschaften und Germanistik Lehramt in Wuppertal und Be’er Scheva arbeitet der Autor seit 1986 in freier Mitarbeit für unterschiedliche Print-Redaktionen z. B. Süddeutsche Zeitung, Spiegel. 1990 war er Gründungsmitgl ...

Fritz-Heinz Himmelreich

Fritz-Heinz Himmelreich ist ein deutscher Verbandsfunktionär. Himmelreich kam als Sohn eines evangelischen Theologen zur Welt. Sein Studium der Volkswirtschaft in Freiburg und Köln schloss er 1954 mit dem Diplom ab. In den folgenden Jahren arbeit ...

Jörg Himmelreich

Himmelreich studierte Recht, Politikwissenschaften und Geschichte in Freiburg, Köln, Bonn und London. Das Zweite Juristische Staatsexamen legte er im Oktober 1989 beim Kammergericht Berlin ab. Im Mai 1993 promovierte er an der FU Berlin. Nach wis ...

Fabian Himmelsbach

Sein Debüt im Weltcup feierte Himmelsbach am 29. Januar 2019. Himmelsbach startete im Fassatal 2019 erneut bei der Juniorenweltmeisterschaft und wurde dabei nach Bronze in der Mannschaft noch 32. im Riesenslalom und 11. im Slalom. Seine erste Pod ...

Gero Himmelsbach

Himmelsbach studierte von 1985 bis 1990 Rechtswissenschaften an der LMU München und erlangte 1991 das Erste Juristische Staatsexamen, es folgte bis 1994 das Referendariat, das mit dem Zweiten Staatsexamen abgeschlossen wurde. Hiernach wurde er am ...

Helmut Himmelsbach

Helmut Himmelsbach ist ein deutscher parteiloser Kommunalpolitiker. Von 1999 bis Ende April 2014 war er Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn, seit 2000 ist er Vorsitzender des Regionalverbands Heilbronn-Franken und der Wirtschaftsregion Heilbron ...

Michael Himmelsbach

Himmelsbach ist Betriebswirt. Als Abgeordneter der freien Wählervereinigung Mannheimer Liste gehört er dem Stadtrat von Mannheim an. Daneben übernahm er ehrenamtliche Aufgaben im Pferderennsport. Er war Präsident des Badischen Rennvereins BRV sow ...

Erwin Himmelseher

Himmelseher war als Versicherungsvermittler niedergelassen. Er war Pionier im Bereich der Sportversicherungen und von 1974 an Versicherungspartner der FIFA. Nach dem verletzungsbedingten Ende seiner eigenen Sportlaufbahn setzte er sich für die Fö ...

Karl Himmelstoss

Karl Himmelstoss fertigte Architektur- und Kleinplastiken. Von 1912 bis 1938 entwarf er die zweithöchste Zahl von Figuren für die Porzellanmanufaktur Rosenthal, nur Ferdinand Liebermann formgestaltete in den Gründungsjahren der Kunstabteilung der ...

Charles-Marie Himmer

Himmer studierte in Dinant und Rom und empfing am 15. August 1926 in Namur durch Bischof Thomas-Louis Heylen OPraem die Priesterweihe. Papst Pius XII. ernannte ihn am 29. Dezember 1948 als Nachfolger des verstorbenen Étienne Carton de Wiart zum B ...

Claus Himmer

Claus Himmer ist ein ehemaliger deutscher Rugbyspieler. Er spielte unter anderem für Hannover 78 in der Rugby-Bundesliga. Zudem war er Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft. Seit der Saison 2009/2010 ist er Trainer des TSV Victoria Linden in ...

Frank Himmer

Frank Himmer ist ein ehemaliger deutscher Rugbyspieler. Er spielte unter anderem für die Vereine TSV Victoria Linden und Hannover 78. Zudem war er Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft und kam im Laufe seiner Karriere zu 17 Länderspieleinsätz ...

Franz Himmer

Franz wuchs als Sohn eines Weinbauern auf, als Schüler des von Benediktinern geführten Schottengymnasiums studierte er Gesang. Er war Sängerknabe bei den Schotten im ersten Wiener Gemeindebezirk. Nach seiner Chortätigkeit debütierte er 1849 als S ...

Harald Himmer

Harald "Harry" Himmer ist ein ehemaliger österreichischer Politiker und war bis Ende 2012 Generaldirektor der Alcatel-Lucent Austria AG. Himmer war Vizepräsident des Bundesrates und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats.

Eduard Himml

Eduard Himml studierte an der Universität Breslau Rechtswissenschaften. 1839 wurde er Mitglied des Corps Borussia Breslau. Nach dem Studium trat er zunächst in den preußischen Justizdienst ein und wurde Oberlandesgerichts-Assessor. Himml war von ...

Ernst Hermann Himmler

Ernst Hermann Himmler war ein deutscher NS-Funktionär, Ingenieur und jüngerer Bruder des Reichsführers SS Heinrich Himmler.

Gebhard Ludwig Himmler

Gebhard Ludwig Himmler war ein deutscher NS-Funktionär, Maschinenbauingenieur und älterer Bruder des Reichsführers SS Heinrich Himmler.

Hans Himmler

Hans Himmler war ein deutscher Politiker und Funktionär. Von 1946 bis 1952 war er Oberbürgermeister von Nordhausen.