ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 350

Julian Gutt

Julian Gutt studierte an der Universität Kiel und am Institut für Meeresforschung 1983, Diplom. Am Institut für Polarökologie der Universität Kiel wurde er 1987 promoviert. Er ist seit 1987 für das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für P ...

John Guttag

Guttag studierte an der Brown University mit einem Bachelor-Abschluss in Englisch 1971 und einem Master-Abschluss in Angewandter Mathematik 1972 und wurde 1975 bei Jim Horning James J. Horning an der University of Toronto in Informatik promoviert ...

Friedhelm Guttandin

Nach der Promotion zum Dr. phil. 1980 in Marburg und der Habilitation am 15. August 1990 in Hagen wurde er 1996 außerplanmäßiger Professor für Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Fernuniversität in Hagen und vertrat 1995 an der Albert-Ludwigs ...

Julian Guttau

Nach seinen Anfängen in der Jugend der SG Einheit Halle wechselte er im Sommer 2011 in die Jugendabteilung des Halleschen FC. Dort kam er auch zu seinem ersten Einsatz im Profibereich in der 3. Liga, als er am 15. September 2018, dem 7. Spieltag ...

Friedrich Gütte

Friedrich Gütte war ein deutscher Verwaltungsbeamter und der Initiator der Gründung des Seebads Zoppot bei Danzig.

Caspar Güttel

Er gehört zu Martin Luthers ältesten Freunden. Von seiner Jugend ist nichts bekannt. Seine fromme Neigung ließ ihn wiederholt an Wallfahrten nach Altötting teilnehmen. Seit 1494 studierte er in Leipzig und erwarb dort den Magistergrad. Ob er auch ...

Oliver Güttel

Der gelernte Tischler begann im Mai 1997 mit dem Boxsport. Als Amateur bestritt er 114 Kämpfe von denen er 74 gewann. Während seiner Zeit als Amateur konnte er dreimal die deutsche Meisterschaft gewinnen und wurde fünfter bei den Junioren-Europam ...

Wolfgang H. Güttel

Wolfgang H. Güttel ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschafter und Professor an der Johannes Kepler Universität Linz. Er ist Vorstand des Institutes für Human Resource und Change Management sowie Dean und Co-Geschäftsführer der LIMAK Austr ...

Adolf von Guttenberg

Adolf Ritter von Guttenberg entstammte einem Adelsgeschlecht aus Württemberg. Sein Vater Anton Ritter von Guttenberg war Leiter des Forstamtes in Tamsweg. Adolf studierte an der Forstakademie in Schemnitz heute Banská Štiavnica in der Slowakei. A ...

Carl Gottlieb Guttenberg

Über Carl Gottlieb Guttenbergs Leben ist nicht viel bekannt. Er war ein Schüler Johann Georg Willes und sollte als zweiter Lehrer neben Johann Gotthard von Müller an dem Kupferstecherei-Institut, das Herzog Carl Eugen in Stuttgart einrichtete, le ...

Emil von Guttenberg

Die Adelsfamilie Guttenberg stammte aus Württemberg. Der Sohn von Johann Ritter von Guttenberg, dem Leiter des Forstamtes in Tamsweg, absolvierte zuerst die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt. Als junger Offizier nahm er an Schlach ...

Enoch zu Guttenberg

Georg Enoch Robert Prosper Philipp Franz Karl Theodor Maria Heinrich Johannes Luitpold Hartmann Gundeloh Freiherr von und zu Guttenberg war ein deutscher Dirigent.

Erich Freiherr von Guttenberg

Erich Theodor Max Rudolph Philipp Karl Ottmar Freiherr von Guttenberg war ein deutscher Offizier, Archivar und Historiker. Er gehörte zu den Mitbegründern der modernen fränkischen Landesgeschichte als Disziplin.

Georg Enoch Freiherr von und zu Guttenberg

Georg Enoch Freiherr von und zu Guttenberg war ein Mitglied der Ersten Kammer des Bayerischen Landtages, der Kammer der Reichsräte.

Heinrich Guttenberg

Heinrich Guttenberg war ein jüngerer Bruder von Carl Gottlieb Guttenberg. Er stammte aus kleinen Verhältnissen und erhielt wohl keine höhere Schulbildung. Guttenberg besuchte die Nürnberger Zeichenschule unter J. J. Preissler und absolvierte im A ...

Hermann von Guttenberg

Hermann von Guttenberg war ein österreichisch-deutscher Professor für Botanik. Seine Lehrgebiete waren die Pflanzenanatomie, Morphologie und Pflanzenphysiologie.

Hermann von und zu Guttenberg

Hermann von und zu Guttenberg entstammte dem fränkischen Adelsgeschlecht Guttenberg und war der Besitzer der Güter Guttenberg und Weisendorf in Oberfranken sowie Schackau und Eckweisbach in der Rhön. Von 1833 bis 1837 studierte er in München Rech ...

Johann Gottfried von Guttenberg

Johann Gottfried Freiherr von Guttenberg war von 1684 bis zu seinem Tod Fürstbischof des Hochstiftes Würzburg.

Karl Theodor zu Guttenberg (1921–1972)

Karl Theodor Maria Georg Achatz Eberhart Joseph Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg war ein deutscher Politiker. Er war von 1967 bis 1969 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeskanzleramt.

Karl-Theodor zu Guttenberg

Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg ist ein deutscher Politiker. Im Jahre 2009 war er zunächst Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, danach bis 2011 Bundesminister d ...

Philipp Franz zu Guttenberg

Philipp Franz Freiherr von und zu Guttenberg ist ein deutsch-österreichischer Land- und Forstwirt. Er ist Eigentümer zweier Forstbetriebe in Deutschland und Österreich und ist seit vielen Jahren in der forstlichen Interessenvertretung tätig: Er w ...

Steve Guttenberg

Steve Guttenberg wuchs auf Long Island als Sohn eines Polizisten jüdischer Herkunft auf. Die ersten Schritte in der Schauspielerei machte er an der renommierten Juilliard-Schauspielschule in New York. Auch besuchte er das Actors Studio und stellt ...

Wolfgang Philipp von und zu Guttenberg

Wolfgang Philipp Freiherr von und zu Guttenberg war ein deutscher Malteserritter und Kommendator mehrerer Kommenden des Ordens.

Daniel Guttenberger

Im Juli 2013 wurde Daniel Guttenberger durch einen 6:1-Finalsieg gegen den Polen Kamil Sząszor Schülereuropameister in der Disziplin 10-Ball. Bei der Juniorenweltmeisterschaft 2013 erreichte er das Viertelfinale und schied dort gegen den Schweize ...

Jürgen Guttenberger

Nach dem Besuch der Volksschule und der Realschule absolvierte er eine Ausbildung zum Lacklaboranten. Ab 1962 war er Gewerkschaftssekretär beim Deutschen Gewerkschaftsbund und ab 1964 Referent bei der SPD. Von 1969 bis 1970 schlossen sich eine Ve ...

Ludwig Guttenbrunn

Ludwig Guttenbrunn war ein österreichischer Porträtmaler. Nach seiner Ausbildung bei Martin Johann Schmidt arbeitete er um 1770 bei den Esterhazys und wurde von diesen 1772 nach Rom empfohlen. Anschließend arbeitete er in London, 1795 in Sankt Pe ...

Josef Guttenbrunner

Josef Guttenbrunners jüngerer Bruder war der Schriftsteller Michael Guttenbrunner 1919–2004. Nach dem Besuch der Volksschule in Althofen und den Hauptschulen in Friesach und Klagenfurt absolvierte Josef Guttenbrunner eine Lehrerbildungsanstalt in ...

Michael Guttenbrunner

Guttenbrunner, als Sohn eines Pferdeknechts geboren, arbeitete in seinen jungen Jahren ebenfalls als Knecht, bevor er 1937 in die "Grafische Lehr- und Versuchsanstalt" Wiens eintrat. Zur Zeit der Herrschaft der Nationalsozialisten wurde er wegen ...

Bill Guttentag

Guttentag begann seine Filmkarriere 1987, als er zusätzliches Material zum Filmdrama Shot – Der Weg zum Sieg mit Pelé schrieb. Im darauf folgenden Jahre war er zusammen mit Malcolm Clarke Drehbuchautor, Produzent und Regisseur des Dokumentar-Kurz ...

Otto Guttentag

Otto Ernst Guttentag war ein deutsch-amerikanischer Arzt mit Arbeitsschwerpunkten in der klinischen Homöopathieforschung und in der Medizinethik.

Werner Guttentag

Werner Guttentag war ein Verleger in Bolivien. Er war der Sohn von Erich Guttentag 1889–1965 und Frau Margarete Tichauer, und wanderte als jüdischer Emigrant im Jahre 1939 nach Bolivien aus. Er arbeitete unter anderen im Bergbau-Unternehmen von M ...

Leopold Gutterer

Leopold Gutterer war ein nationalsozialistischer Funktionär und Politiker. Während der NS-Zeit stieg er bis ins Amt des Staatssekretärs im Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda auf und war zeitweise Vizepräsident der Reichskulturka ...

Albert Gutterson

Albert Lovejoy Gutterson ; † 6. April 1965 in Burlington) war ein US-amerikanischer Leichtathlet. Bei einer Körpergröße von 1.85 m betrug sein Wettkampfgewicht 81 kg. Bei den Olympischen Spielen 1912 gewann Albert Gutterson den Weitsprung mit oly ...

Heinz Guttfeld

Heinz Guttfeld war ein deutsch-israelischer Naturwissenschaftler, der den meteorologischen Dienst in Israel aufbaute. 1950 nahm er den Namen Mordechai Gilead an.

Andre R. Guttfreund

Andre R. Guttfreund ist ein salvadorianischer Filmregisseur, Filmproduzent und Filmschaffender, der bei den 49. Academy Awards 1977 zusammen mit Peter Werner für die Produktion des Kurzfilms In the Region of Ice mit einem Oscar ausgezeichnet word ...

Georg Thomas Gutthäter

Georg Thomas Gutthäter wurde am 1. November 1654 als Spross einer Nürnberger Kaufmanns- und Patrizierfamilie geboren. Die Familie stammte ursprünglich aus Kulmbach. Georg Thomas Gutthäter wirkte wie sein Vater Hieronimus als Kaufmann. 1686 wurde ...

Alfred Güttich

Alfred Johannes Fritz August Güttich war ein deutscher Hochschullehrer für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.

Anthony Guttig

Anthony Guttig ist ein französischer Eishockeyspieler, der seit 2012 beim Mora IK in der HockeyAllsvenskan unter Vertrag steht.

Guttiner

Guttiner spielte in der Saison 2015 für den Bonsucesso FC in der Staatsmeisterschaft von Rio de Janeiro. Zwischen 2016 und 2017 spielte er für Acadêmica Vitória in der Staatsmeisterschaft von Pernambuco. Im Juli 2017 wechselte er in die Ukraine z ...

Ernst Gutting

In der Deutschen Bischofskonferenz war Gutting langjähriger Leiter der Arbeitsstelle für die Frauenseelsorge. Er war wesentlich beteiligt am Grundsatzpapier Fragen der Stellung der Frau in Kirche und Gesellschaft der deutschen Bischöfe. Bis 2003 ...

Gary Gutting

Gary Michael Gutting war ein US-amerikanischer Philosoph. Gutting promovierte an der Saint Louis University mit einer Schrift über "The Logic of Discovery in Theoretical Physics" 1968. Er lehrte Philosophie an der University of Notre Dame in Indi ...

Olav Gutting

Nach dem Abitur 1990 am Copernicus-Gymnasium in Philippsburg absolvierte Gutting ein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Mannheim, der Stetson University/USA und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, welches er 1997 mit dem ers ...

Rudolf von Güttingen

Rudolf von Güttingen war ab 1220 Abt von St. Gallen und von 1224 bis zu seinem Tod Bischof von Chur. Urkundlich erstmals fassbar ist er 1208. Rudolf entstammte dem Adelsgeschlecht von Güttingen aus dem Thurgau. Er war seit 1208 Mönch, wurde 1211 ...

August Güttinger

August Güttinger war ein Schweizer Turner und zweifacher Olympiasieger. Vereinsmässig begann Güttinger mit dem Turnen beim TV Veltheim in Winterthur. Bei den Olympischen Sommerspielen 1924 in Paris nahm er an allen neun Wettkämpfen im Gerätturnen ...

Fritz Güttinger

Fritz Güttinger kam am 30. Januar 1907 in Zürich als Sohn des Sekundarlehrers Johann Friedrich Güttinger und der Emma, geborene Duttweiler, zur Welt. Güttinger studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Zürich, wo er 1938 promoviert w ...

Werner Güttinger

Werner Güttinger war ein deutscher theoretischer Physiker, der sich mit Quantenfeldtheorie und der Physik dynamischer Systeme befasste. Güttinger wurde 1953 an der Universität Tübingen bei Werner Heisenberg promoviert Über die distributionsanalyt ...

Ulric Guttinguer

Ulric Guttinguer war ein französischer Schriftsteller. Ulric Guttinguer spr. güttenggähr war einer der ersten älteren Dichter, welche offen zur Partei der Romantiker übertraten; er war Mitredakteur von La Muse française. Sein bestes Werk sind die ...

John Güttke

John Olov Güttke war ein früherer schwedischer Biathlet. John Güttke startete in seiner aktiven Zeit für den Verein Åmotfors Skytteförening. Seinen größten Erfolg feierte er bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck, wo er am einzigen B ...

Benedikt Güttl

Mit der U18-Nationalmannschaft nahm er 2012 an der B-EM teil, im Juli 2017 gab er seinen Einstand in der Herren-Nationalmannschaft.

Günter Güttler

Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn erwarb Güttler die Trainerlizenz und erhielt 1996 als Trainerassistent beim 1. FC Köln seine erste Anstellung. Von 1998 bis 2001 betreute er – nun alleinverantwortlich – den ASV Neumarkt. Als sein Jugendfre ...