ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 377

Alexander Hagen

Seine größten Erfolge feierte Hagen in den 1980er Jahren. Mit Vorschoter Vincent Hoesch wurde er 1981 und 1997 Weltmeister und gewann sieben Continental-Meisterschaften sowie 1975 den Europatitel in der OK-Dinghy Klasse. Im Laser, Match Race und ...

Anton Hagen

Hagen war der Sohn eines Drechslers und wuchs zusammen mit 11 Geschwistern in ärmlichen Verhältnissen auf. Nach dem Besuch der Volksschule erlernte er in der Schweiz den Beruf des Stuckateurs und begann sich in seinem Handwerk gewerkschaftlich zu ...

Ask van der Hagen

Ask van der Hagen ist ein norwegischer Schauspieler, der vor allem durch seine Hauptrolle des Jo Indstad in Arild Andresens 2010 veröffentlichten Spielfilm The Liverpool Goalie oder: Wie man die Schulzeit überlebt! bekannt ist.

August Hagen (Politiker)

Hagen besuchte das Gymnasium in Regensburg, die Landwirtschaftliche Akademie Weihenstephan und die Universität München. Danach war er Assistent und Inspektor an der Landwirtschaftlichen Akademie Weihenstephan und Landwirtschaftslehrer in Triesdor ...

August Hagen (Richter)

August Hagen studierte Rechtswissenschaften an der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 1853 wurde er Mitglied des Corps Guestphalia Berlin. Nach dem Studium schlug er die Richterlaufbahn ein. Von 1 ...

August Matthias Hagen

August Matthias Hagen wurde im livländischen Vījciems deutsch Wiezemhof, 20 Kilometer südlich der Stadt Valka Walk, geboren. Sein Vater war Pächter einer Mühle. Durch einen Unfall in der Kindheit war Hagen auf einem Auge blind. Er besuchte zunäch ...

Axel Hagen

Hagen, der in Bonn aufwuchs, kam mit 15 Jahren zur Gitarre und erhielt sowohl Jazz- als auch klassischen Unterricht. Er studierte zwischen 1985 und 1990 am Konservatorium Hilversum bei Peter Nieuwerf und Wim Overgaauw, hatte aber auch Unterricht ...

Bernhard Hagen (Ethnologe)

Bernhard Hagen war ein deutscher Arzt, Forschungsreisender, Anthropologe und Ethnologe. Er war seit 1886 verheiratet mit Anna Hagen, geb. Treichel.

Bernhard Joachim Hagen

Bernhard Joachim Hagen, auch Joachim Bernhard Hagen ; † 9. Dezember 1787 in Ansbach) war ein deutscher Komponist, Violinist und Lautenist.

Bernhard von Hagen

Immatrikulation an der Universität in Köln an der Fakultät der freien Künste und zeitgleicher Eintritt in die Montanerburse am 3. Oktober 1503. Ende 1504 erwarb er dort den akademischen Grad des Baccalaureus und wurde 1505 Pfarrer in der Stadtkir ...

Busso von Hagen

Er war in erster Ehe mit seit 1698 mit Dorothea Henriette von Schöning 1682–1714, einer Tochter des Feldmarschalls Hans Adam von Schöning und in zweiter Ehe seit mit Ehrengardt Marie von der Schulenburg 1664–1748, Witwe des Philipp Ludwig von Can ...

Carl Hagen (Bankier)

Carl Hagen entstammte einer Kölner Bankiersfamilie jüdischen Glaubens. Er kam 1856 als Sohn von Hermann Abraham Levy eigentlich: Löb und Johanna Levy, geborene Coppel, zur Welt. Zu seinen insgesamt sechs Geschwistern gehörten die Brüder Albert Le ...

Carl Albert Hagen

Carl Albert Hagen legte im Jahre 1858 die Prüfung zum Auskultator ab und bestand 1861 das Examen als Gerichts-Referendar. Am 17. Januar 1866 folgte die Prüfung zum Gerichts-Assessor. Seinen Militärdienst leistete er als Einjährig-Freiwilliger und ...

Carl Fredrik Hagen

2013 startete Carl Fredrik Hagen erstmals im Straßenradsport bei den nationalen Meisterschaften, wo er hinter Thor Hushovd den 54. Rang belegte. Von 2015 bis 2018 fuhr er im Radsport für norwegische Continental Teams und gewann mit der Gesamtwert ...

Carl Heinrich Hagen

Carl Heinrich Hagen war Jurist, Nationalökonom, Regierungsrat und ab 1811 ordentlicher Professor für Rechts- und Staatswissenschaft an der Universität Königsberg.

Carl I. Hagen

Er war von 1974 bis 1977 und erneut von 1981 bis 2009 Abgeordneter im norwegischen Parlament – dem Storting. Von 2005 bis 2009 war er außerdem dessen Vizepräsident. Neben seiner Tätigkeit als Abgeordneter im norwegischen Parlament war er zwischen ...

Carl R. Hagen

Carl Richard Hagen ist ein US-amerikanischer theoretischer Physiker. Hagen ist Professor für Teilchenphysik an der University of Rochester. Er ist am meisten für seine Verdienste um das Standardmodell und Symmetriebrechung sowie die Mitentdeckung ...

Carl von Hagen

Carl Albert Kolumbus Werner von Hagen, Fürstentum Halberstadt; † 8. Dezember 1837 in Treffurt) war ein preußischer Major und Kommunalpolitiker sowie von 1816 bis zu seinem Tode erster Landrat des Landkreises Mühlhausen.

Christoph Hagen

Christoph Hagen ist ein österreichischer Politiker und Polizeibeamter. Hagen war von 1999 bis 2004 Mitglied des Bundesrates und von 2008 bis 2017 Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat.

Christoph vom Hagen

Hagen stammte aus einem Eichsfelder Adelsgeschlecht, dessen Vertreter sich selbst vom Hagen schrieben, aber meist als von Hagen bezeichnet wurden. Er erhielt den Vornamen seines Großvaters Christoph von Hagen, der hochfürstlicher Landrat des Erzb ...

Christoph von Hagen

Von Hagen war ein Sohn von Adolph von Hagen und Maria von Werthern. Er war Inhaber des Amtes Hadmersleben, wo er bis 1558 lebte, und Erbsass in Quedlinburg. Ab 1561 erwarb er in Quedlinburg Grundbesitz und ließ das Quedlinburger Stadtschloss erri ...

Clemens Hagen

Clemens Hagen ist der Sohn eines Solobratschisten und Konzertmeisters des Mozarteum-Orchesters, Salzburg. Mit sechs Jahren erhielt er Unterricht von seinem Vater. Bereits mit acht Jahren begann er sein Studium am Mozarteum. Später wechselte er an ...

Earle Hagen

Der in Chicago geborene Hagen zog bereits in jungen Jahren mit seiner Familie nach Los Angeles. Nach Beendigung der High School schloss er sich als Posaunist verschiedenen Big Bands an und spielte an der Seite von Tommy Dorsey, Benny Goodman und ...

Eduard von Hagen

Eduard von Hagen absolvierte ab dem Jahr 1850 eine dreijährige Lehre in der Kunsttischlerei seines Vaters Adolf von Hagen. Danach war er als Geselle in Wien, Paris und London tätig. Im Jahr 1856 kehrte er nach Erfurt zurück und war als Meister un ...

Erich Hagen

Nach dem Ende seiner sportlichen Laufbahn arbeitete Erich Hagen als Taxifahrer. Er starb bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn bei Leipzig. Es wurde vermutet, dass er aufgrund familiärer Probleme den Wagen absichtlich gegen eine Brücke lenkte.

Erik Hagen

Erik "Panzer" Hagen ist ein norwegischer Fußballspieler. Der Innenverteidiger spielt zurzeit für den norwegischen Klub Honefoss BK.

Ernst Hagen (Autor)

Hagen kam als Kind nach Wien. Er war zunächst an deutschsprachigen Bühnen als Schauspieler engagiert. 1931 gründete er mit Johann Sklenka in Wien das Kabarett "ABC", schrieb aber unter anderem auch Texte für die "Literatur am Naschmarkt". Nach de ...

Ernst Hagen (Politiker)

Ernst Hagen ist ein österreichischer Kaufmann und Politiker. Hagen war von 1994 bis 2019 Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag und dabei von 2009 bis 2019 Vizepräsident des Landtags. Er lebt in Lustenau, ist verheiratet und Vater dreier Kinder.

Ernst Bessel Hagen

Ernst Bessel Hagen war ein deutscher Angewandter Physiker und Experimentalphysiker. Zusammen mit Heinrich Rubens entwickelte er die physikalische Hagen-Rubens-Beziehung bez. elektrischer Leitfähigkeit von Metallen.

Franz Hagen

1899 kam Franz Hagen als junger Architekt nach Mülheim an der Ruhr, wo er über viele Jahre hinweg das architektonische Gesicht der Stadt prägte. Nach seinen Entwürfen wurden Geschäftsgebäude, Wohnhäuser, Unternehmervillen darunter die Villa Bagel ...

Friedel von Hagen

Friedel von Hagen war ein deutscher Sänger, der zunächst in der Rockband Oxalis aktiv war und später eine Solokarriere im Schlager verfolgte. Er heiratete am 3. März 2006 Martina Monaco und trug seitdem den bürgerlichen Namen Friedrich Monaco.

Friedrich Hagen

Friedrich Hagen wurde 1903 in Nürnberg geboren. Nachdem er die Lehrerbildungsanstalt besucht hatte, gab er Unterricht an verschiedenen Schulen in Deutsch und Kunst. Er schrieb Gedichte, Theaterstücke und malte. 1933 floh er als entschiedener Gegn ...

Friedrich von Hagen

Friedrich von Hagen war der vierte Sohn des gräflichen Oberforstmeisters zu Stollberg Friedrich Wilhelm von Hagen und dessen zweiter Frau Christiane Charlotte, geb. Hardegen. Seine jüngerer Bruder war Otto von Hagen. Er besuchte von 1814 bis 1820 ...

Friedrich Wilhelm Hagen

Friedrich Wilhelm Hagen war ein deutscher Autor, Stadtpfarrer, Dekan und Distriktsschulinspektor. Hagen war mitverantwortlich für die Einführung der Schulreform nach den Ideen von Pestalozzi in Franken.

Friedrich Wilhelm Hagen junior

Friedrich Wilhelm Hagen junior war Arzt, Vertreter der humanen Psychiatrie und einer der Verantwortlichen für die Entmündigung des bayerischen Königs Ludwig II.

Frode Hagen

Frode Hagen ist ein ehemaliger norwegischer Handballspieler. Er spielte für Drammen HK, SG Flensburg-Handewitt, HSG Nordhorn und FC Barcelona, bevor er 2004 zum THW Kiel wechselte. Bis Ende der Saison 2005/06 war Hagen eine wichtige Stütze für da ...

Georg Hagen (FuSballspieler)

Hagens erster Verein im Seniorenbereich war der 1. FC Nürnberg; für ihn spielte er von 1938 bis 1942 zunächst in der Gauliga Bayern, in einer von zunächst 16, später auf 23 aufgestockten Gauligen zur Zeit des Nationalsozialismus als einheitlich h ...

Georg Hagen (Politiker)

Georg Hagen war ein deutscher Landes- und Kommunalpolitiker. Am 1. September 1906 trat er in Ebneth bei Burgkunstadt seinen Dienst als Schulverweser der einklassigen Volksschule an und blieb bis zum 30. April 1910. Er verließ Ebneth um an einer K ...

Gotthilf Hagen

Gotthilf Heinrich Ludwig Hagen ; † 3. Februar 1884 in Berlin) war ein deutscher Ingenieur der Fachrichtung Wasserbau. Die Beobachtungen und die Resultate seiner Forschungen fanden ihren Niederschlag in über dreißig wissenschaftlichen Publikatione ...

Hans Hagen (Filmkomponist)

Hans Hagen, gebürtig Hans Köstelbauer war ein österreichischer Kapellmeister, Orchestermusiker, Dirigent, Komponist und Filmkomponist.

Hans Hagen (FuSballspieler, 1894)

Hans Hagen, Spitzname "Prinz", war ein deutscher Fußballspieler. Mit seinem Verein SpVgg Fürth gewann Hagen zweimal in den Jahren 1926 und 1929 die deutsche Fußballmeisterschaft. Der Defensivallrounder absolvierte von 1920 bis 1930 in der deutsch ...

Hans Joachim von Hagen

Hans Joachim von Hagen war ein preußischer Offizier, zuletzt Generalmajor sowie Erbherr auf Naulin, Pitzerwitz und Paetzig.

Hans von Hagen

Hagen heiratete am 21. Januar 1798 in Stettin Friederike Dorothea von Wegerer 1777–1825. Sie war eine Tochter des Kapitäns Heinrich Wilhelm von Wegerer im Infanterieregiment "von Ruits". Das Paar hatte mehrere Kinder: Angelika Luise 1804–1805 Ade ...

Hans Wilhelm von Hagen

Hans Wilhelm von Hagen war ein preußischer Landrat im Kreis Belgard in der Provinz Pommern. Er wurde auf dem hinterpommerschen Rittergut Langen des neumärkisch-pommerschen Uradelsgeschlechts Hagen geboren.

Harlan Hagen

Harlan Francis Hagan war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1953 und 1967 vertrat er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

Harold Hagen

Harold Christian Hagen war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1943 und 1955 vertrat er den Bundesstaat Minnesota im US-Repräsentantenhaus.

Heinrich vom Hagen

Heinrich vom Hagen, auch Heinrich von Hagen, war ein deutscher Bergbauunternehmer, schwedischer Major und Besitzer des Oberamtes Eisleben.

Heinrich von Hagen

Hagen hatte sich am 29. Juni 1857 in Schippenbeil mit Ella Gerlach 1836–1915 verheiratet. Sie war die Tochter des Kommerzienrates August Eduard Gerlach. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor: Heinrich 1868–1917 ⚭ Maud Bruxner 1869–1940 Klara 1858 ...

Heinrich-Otto von Hagen

Der als 12-Jähriger nach Westdeutschland geflüchtete von Hagen studierte Biologie und Evangelische Theologie in Bonn und Münster. Seine Dissertation zum Dr. rer. nat. erwarb er 1962 mit einer Arbeit Freilandstudien zur Sexual- und Fortpflanzungsb ...

Henning Hagen

Henning Hagen) war ein deutscher Benediktinermönch und spätmittelalterlicher Historiker. Er verfasste die erste Helmstedter Stadtchronik.