ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 387

Fred Haise

Fred Wallace Haise, Jr. ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut. Sein einziger Weltraumflug verlief ohne den erhofften Erfolg: Aufgrund einer Panne mit Apollo 13 auf dem Weg zum Mond musste die geplante Mondlandung entfallen. Es gelang jed ...

Franz Haiser

Beruflich war Haiser Chemiker. Nach Reisen nach Amerika und Afrika begann er, sich mit biologischen, "rassenhygienischen" und politischen Fragen zu befassen. Franz Haiser verbreitete seine Ideen in besonders aggressiver Sprache von Scheibbs aus i ...

Ernle Haisley

Ernle Haisley ist ein ehemaliger jamaikanischer Hochspringer. Bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne kam er auf den 15. Platz. 1958 siegte er bei den British Empire and Commonwealth Games in Cardiff mit seiner persönlichen Bestleistung von ...

Marcus Haislip

Marcus Haislip ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der bei einer Körpergröße von 2.08 m auf der Position des Power Forward spielt.

Wade H. Haislip

Wade Hampton Haislip war ein US-amerikanischer General der US Army, der unter anderem zuletzt zwischen 1949 und 1951 Vize-Chef des Generalstabes des Heeres war.

Michel Haïssaguerre

Michel Haïssaguerre ist ein französischer Kardiologe und Professor an der Universität Bordeaux und Leiter der Kardiologie und Elektrophysiologie am Universitätskrankenhaus Bordeaux. Haissaguerre wurde 1982 in Medizin promoviert und erhielt 1984 s ...

Moïse Haissinsky

Moïse Haissinsky war ein französischer Chemiker. Haissinsky studierte ab 1917 in Charkiw und später in Rom Chemie und wurde 1927 in Rom promoviert. Danach war er zunächst Industriechemiker in Paris und ab 1930 am Curie-Laboratorium, wo er noch Ma ...

Haistulph

Haistulph, auch Haistulf oder Atulfe war von 813 bis 825 Erzbischof von Mainz. Das Geburtsdatum Haistulphs ist ungesichert. Möglicherweise war er langobardischer Herkunft. Haistulph war ein Schüler seines Vorvorgängers Lul. Er trat die Nachfolge ...

Roger Haitengi

Erste internationale Erfahrungen sammelte Roger Haitengi bei der Sommer-Universiade 2005 in Izmir, bei der er im Finale mit 14.84 m den 14. Platz belegte. 2006 nahm er an den Afrikameisterschaften in Bambous teil und belegte dort mit 15.76 m den ...

Haitham ibn Tariq

Haitham ibn Tariq ibn Taymur as-Said ist seit dem 11. Januar 2020 der Sultan von Oman. Er ist in diesem Amt der Nachfolger seines Cousins Sultan Qabus ibn Said. Zuvor amtierte er als Minister für Kultur im Sultanat Oman.

Max Haitinger

Max Haitinger war ein österreichischer Mikroskopiker. Er führte die Färbung mit Fluoreszenzfarbstoffen ein, um spezifische Strukturen in Präparaten gezielt anfärben und sie somit fluoreszenzmikroskopisch beobachten zu können. In einer Zusammenarb ...

Bernard Haitink

Haitink ist der Sohn von Willem und Anna Haitink. Willem Haitink war ein Beamter, der schließlich als Leiter eines Elektrizitätswerks tätig war. Während der deutschen Besatzung wurde er zur Vergeltung eines Bombenanschlags auf eine Buchhandlung a ...

Jacques Haitkin

Haitkin besuchte zu Beginn der 1970er Jahre die University of Miami in Coral Gables, ehe er nach Brooklyn ging. Dort begann er seine fachliche Ausbildung an der Film School der New York University. Am American Film Institute in Los Angeles schlos ...

Haito

Haito, auch Heito und Heitto geschrieben, war ein aus dem Alemannischen stammender Abt im Kloster Reichenau. Von 805 bis 823 war er Bischof von Basel. Abt Haito kam als fünfjähriger Klosterschüler auf die Insel Reichenau und gehört zu den bedeute ...

Heimo Haitto

Heimo war das zweite von insgesamt vier Kindern. Sein Vater Kalle brachte ihm schon früh das Violinespielen bei. In Wyborg unterrichtete Boris Sirpo das heranwachsende Talent. Bereits als Jugendlicher wurde er von der Familie getrennt und in die ...

Tobias Haitz

Zwischen 2010 und 2011 bestritt Haitz zwei Freundschaftsspiele für die U-19 von Deutschland. Das erste am 17. November 2010 beim 1:1 gegen Tschechien, dort spielte er in der Startelf und wurde in der 85. Minute für Dejan Janjatović ausgewechselt. ...

Andreas Haitzer

Andreas Haitzer ist ein österreichischer Politiker und Fahrdienstleiter. Er war von 2013 bis 2015 Abgeordneter zum Salzburger Landtag und ist seit 2008 Bürgermeister der Gemeinde Schwarzach im Pongau.

Horst Haitzinger

Horst Haitzinger ist ein österreichischer Karikaturist. Er hat bisher über 16.000 Karikaturen veröffentlicht und zählt zu den bekanntesten politischen Karikaturisten im deutschsprachigen Raum. Seine Zeichnungen und Ölbilder sowie seine Karikature ...

Carsten Haitzler

Carsten Haitzler ist ein australisch-deutscher Softwareentwickler und der Initiator des Enlightenment-Projektes. Er studierte an der University of New South Wales, wo er 1997 den Bachelor of Science erhielt. Zurzeit ist er Mitarbeiter der Firma S ...

Christoph Haitzmann

Johann Christoph Haitzmann war ein österreichischer Maler und angeblicher Teufelsbündler. Aufgrund eines 1668 erstmals eingegangenen Teufelspakts musste sich der Malergeselle mehrfach Teufelsaustreibungen im Wallfahrtsort Mariazell unterziehen. I ...

Heikki Häiväoja

Heikki Häiväoja studierte von 1947 bis 1950 an der Hochschule für Kunst und Design Helsinki und von 1950 bis 1951 an der Akademie für Bildende Kunst in Helsinki. Seit 1950 werden seine Arbeiten in Ausstellungen in Finnland und im Ausland präsenti ...

Anton Haizinger

Haizinger begann seine Karriere als Schullehrer in Wien, wurde später seiner schönen Stimme wegen vom Grafen Pálffy, Direktor des Theaters an der Wien, für die Oper engagiert und fand bereits bei seinem ersten Auftritt im Jahre 1821 ungeteilten B ...

Yassin al-Haj Saleh

Yassin al-Haj Saleh ist ein syrischer Schriftsteller und Dissident. Seine Themen umfassen Politik, Kultur und Soziales in Syrien und der arabischen Welt. Während seines Medizinstudiums wurde Saleh 1980 wegen der Mitgliedschaft in einer verbotenen ...

Oleksij Haj

Oleksij Anatolijowytsch Haj ist ein ukrainischer Fußballspieler. Der defensive Mittelfeldspieler war eine feste Größe bei Schachtar Donezk, wo er von 2000 bis 2013 unter Vertrag stand. Zwischenzeitlich stand er von 2004 bis 2006 bei Illitschiwets ...

Haile Haja

Haile Haja ist ein äthiopischer Marathonläufer. 2010 siegte er beim Taiyuan-Marathon und beim La-Rochelle-Marathon. Im Jahr darauf wurde er Fünfter beim Mumbai-Marathon, mit seiner persönlichen Bestzeit von 2:09:20 h Vierter beim Daegu-Marathon u ...

Erik Hajas

Laszlo Erik Hajas ist ein ehemaliger schwedischer Handballspieler. Hajas spielte in Schweden für IFK Tumba Handboll, SoIK Hellas und IF Guif sowie in Spanien in Puerto de la Cruz. In den Spielzeiten 1986/87, 1988/89, 1994/95, 1995/96, 1996/97 und ...

Lucas Hajda

Der 1.86 Meter große Aufbauspieler gewann mit dem BK Klosterneuburg und UKJ Möllersdorf beziehungsweise Arkadia Traiskirchen mehrfach die österreichische Staatsmeisterschaft. Hajda war zudem Stammkraft in der Nationalmannschaft. 2001 beendete er ...

Murad Hajdarau

Murad Hajdarau begann als Jugendlicher in Chassawjurt mit dem Ringen. Er konzentrierte sich dabei auf den freien Stil. Ab 1996 startete er für den russischen Ringerverband bei internationalen Meisterschaften. Im Jahre 2000 sah er jedoch wegen der ...

Adrian Hajdari

Der gebürtige Mazedonien Hajdari spielte 2015 zunächst für die mazedonische U-16-Auswahl. Im September 2018 kam er gegen Dänemark zu einem Einsatz für die österreichische U-19-Mannschaft.

Azem Hajdari

Azem Shpend Hajdari war eine der wichtigsten Führungskräfte der albanischen Studentenproteste 1990/91, die zum Sturz des kommunistischen Regimes führten. Später wurde er Mitbegründer und Politiker der Demokratischen Partei Albaniens, der ersten u ...

Gëzim Hajdari

Gezim Hajdari wurde als Sohn einer Familie ehemaliger Großgrundbesitzer geboren, deren Ländereien während der kommunistischen Diktatur Enver Hoxhas konfisziert worden waren. Er besuchte – nach der Grund- und Mittelschule – ein kaufmännisches Gymn ...

Musa Hajdari

Musa Hajdari ist ein kosovarischer Mittelstreckenläufer. Er ist auf die Distanz von 800 Metern spezialisiert.

Nazif Hajdarović

Über die Jugendvereine TuS Lappentascherhof und SV Reiskirchen gelangte Hajdarović 2004 zum 1. FC Saarbrücken, für deren zweite Mannschaft er zwei Jahre in der Oberliga Südwest aktiv war und in 48 Spielen 35 Tore erzielte. Nach seiner Beförderung ...

Grzegorz Hajdarowicz

Grzegorz Marek Hajdarowicz ist ein polnischer Unternehmer, Filmregisseur und Zeitungsverleger. Hajdarowicz studierte an der Jagiellonen-Universität in Krakau Jura. In den 1980er bis in die 1990er Jahre arbeitete er in Krakau und in New York als J ...

Henri Hajdenberg

Henri Hajdenberg ist ein französischer Rechtsanwalt. Er war von 2000 bis 2001 Präsident des Europäischen Jüdischen Kongresses.

Azem Hajdini

Azem Hajdini-Xani war ein kosovarischer Schriftsteller und Jurist. Azem Hajdini war ein Überlebender des "Massakers von Tivar" Montenegro vom 31. März 1945, bei dem 4310 Albaner von Serben und Montenegrinern getötet wurden. Er hat mehrere Bücher ...

Daniel Hajdu

Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Staatlichen Folkwang-Hochschule in Essen. Erst spielte Hajdu einige Gastrollen unter anderem in Düsseldorf und Essen am Theater. Später erhielt er auch feste Engagements zum Beispiel in Wuppertal, ...

Étienne Hajdú

Étienne Hajdú war ein französischer Bildhauer und Reliefkünstler ungarischer Abstammung. Er war ein wichtiger Vertreter der Abstrakten Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg.

Gábor Hajdú

Hajdú lief in seiner Jugend für Komlói Bányász SK auf. 2007/08 wurde der Rückraumspieler von Dunaferr SE unter Vertrag genommen. Für diesen Verein lief er bis 2010/11 auf und nahm insgesamt dreimal am EHF-Pokal sowie einmal am Europapokal der Pok ...

Georg Hajdu

Nach Studien in Köln und am Center for New Music and Audio Technologies CNMAT in Berkeley, USA, promovierte er an der University of California, Berkeley. Unter seinen Lehrern befinden sich Georg Kröll, Johannes Fritsch, Krzysztof Meyer, Klarenz B ...

Mihály Hajdú

Mihály Hajdu war ein ungarischer Komponist. Hajdú studierte am Konservatorium in Budapest bei Zoltán Kodály und wirkte danach als Pianist. 1949 wurde er Klavierlehrer, 1961 Professor an der Musikhochschule. Er komponierte eine Oper, ein sinfonisc ...

Szabolcs Hajdu

Szabolcs Hajdu studierte am Ungarischen Filminstitut, wo er seinen ersten Kurzfilm Necropolis 1997 abdrehte. In allen seinen Langfilmen spielt seine Frau Orsolya Török-Illyés die weibliche Hauptrolle.

Miroslav Hajdučík

Miroslav Hajdučík ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Kanute. Hajdučík gewann bei den Kanuslalom-Weltmeisterschaften 1987 in Bourg-Saint-Maurice zusammen mit seinem Partner Milan Kučera die Bronzemedaille im Canadier C-2 hinter den Franzosen ...

August Hajduk

August Hajduk, auch August Haiduk war ein österreich-ungarischer Grafiker, Porträtmaler, Illustrator und Schriftgestalter.

Jurij Hajduk

Jurij Hajduk ist ein ukrainischer Rennrodler. Jurij Hajduk ist Student aus Lemberg. Er rodelt seit 1998 und gehört seit 2003 dem Nationalkader der Ukraine an. Zunächst trat Hajduk seit der Saison 2002/03 sowohl im Einsitzer als auch im Doppel an. ...

Serhij Hajduk

Serhij Anatolijowytsch Hajduk, ist ein ukrainischer Marineoffizier im Range eines Vizeadmirals. Von 2014 bis 2016 war er Oberbefehlshaber der ukrainischen Marine. Hajduk wurde am 5. Dezember 2011 zum Konteradmiral befördert. Er wurde am 2. März 2 ...

Wital Hajdutschyk

Wital Wiktarawitsch Hajdutschyk ist ein weißrussischer Fußballspieler. Seit 2018 spielt er für FK Sūduva in der A Lyga.

Andreas Hajek

Andreas Hajek ist mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister im Rudern. Der Olympiasieger 1992, 1996 im Doppelvierer und Olympiadritte 2000 im Doppelvierer beendete 2004 seine sportliche Karriere und ist heute Inhaber eines Fahrradfachgeschäftes Ha ...

Antonín Hájek (FuSballspieler)

Antonín Hájek begann mit dem Fußballspielen bei Olympia Plzeň, 1934 wechselte der Stürmer zum SK Plzeň 1894, der damals in der 1. Tschechoslowakischen Liga spielte. Hájek entwickelte sich zu einem der besten Torjäger der Liga, schon am 26. März 1 ...

Antonín Hájek (Skispringer)

In der Folge arbeitete Hájek als Assistenztrainer der tschechischen Skisprungteams. Nach der Entlassung von David Jiroutek wurde Hájek Mitte Januar 2020 vom tschechischen Skiverband für die restliche Weltcup-Saison 2019/20 zum Cheftrainer Tschech ...