ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 42

Ted Heath

Da sein Vater Leiter der Wandsworth Borough Band war, kam Ted Heath sehr früh mit der Musik in Berührung. Bereits im Alter von 10 Jahren konnte er einen Tenorhorn-Wettbewerb gewinnen, ab dem 14. Lebensjahr spielte er Posaune. Erstes Geld verdient ...

Thomas Heath

Sir Thomas Little Heath war ein englischer Mathematikhistoriker und klassischer Philologe. Bekannt wurde er für seine Übersetzung der Werke des Archimedes ins Englische. Er übersetzte auch Aristarchos, Apollonius und Euklid, mit sorgfältigen Komm ...

Tootie Heath

Der jüngere Bruder von Percy und Jimmy Heath zog 1957 nach New York City und gab mit Aufnahmen bei John Coltrane und Nina Simone sein Plattendebüt. Anschließend war er bis 1960 in der Gruppe von J. J. Johnson; 1960 war er Schlagzeuger im Art Farm ...

William Heath (Politiker)

William Heath war ein amerikanischer Landwirt, Soldat und Politiker aus Massachusetts. Er diente während der Amerikanischen Revolution als Generalmajor in der Kontinentalarmee.

Roger Heath-Brown

Heath-Brown studierte am Trinity College der University of Cambridge, wo er 1973 seinen Bachelor-Abschluss, 1977 seinen Master-Abschluss erhielt und 1979 bei Alan Baker promoviert wurde. 1976 erhielt er den Smith Essay Prize. Er war ab 1979 Fello ...

David Heathcoat-Amory

David Philip Heathcoat-Amory ist ein britischer Politiker der Conservative Party, der fast 27 Jahre den Wahlkreis Wells als Mitglied des House of Commons vertrat und unter anderem Paymaster General war.

Derick Heathcoat-Amory, 1. Viscount Amory

Er war der zweite von vier Söhnen von Sir Ian Heathcoat-Amory, 2. Baronet 1865–1931 und Alexandra Seymour um 1865–1942. Er besuchte das Eton College und studierte am Christ Church College der University of Oxford. Er wurde 1945 als Mitglied der C ...

Clayton H. Heathcock

Clayton Howell Heathcock ist ein US-amerikanischer Chemiker. Heathcock studierte am Abilene Christian College mit dem Bachelor-Abschluss in Chemie 1958 und wurde 1963 an der University of Colorado bei Alfred Hassner mit der Arbeit The synthesis a ...

Charles Gilbert Heathcote

Heathcote wurde 1841 auf Conington Castle als Sohn von John Heathcote Huntingdon und seiner dritten Ehefrau Emily Colbourne geboren. Er studierte an den Colleges von Eton und Cambridge. Ab 1867 arbeitete er als Barrister. 1868 war er einer der Gr ...

Louis Heathcote

Louis Heathcote ist ein englischer Snookerspieler, der durch den Sieg bei der Q School 2019/2 für die Saisons 2019/20 und 2020/21 Profispieler auf der Snooker Main Tour wurde.

Bede Vincent Heather

Der Kardinalpräfekt der Congregatio de Propaganda Fide, Pietro Kardinal Fumasoni Biondi, weihte ihn am 9. Juli 1950 zum Priester des Erzbistums Sydney. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 30. Juni 1979 zum Weihbischof in Sydney und Titularbis ...

Mark Heather

Mark Heather war von 1995 bis 2007 als Squashspieler aktiv und erreichte im Oktober 2006 mit Rang 39 seine höchste Platzierung in der Weltrangliste. Auf der PSA Tour gewann er in dieser Zeit einen Titel, der er sich 2003 bei den Chennai Open sich ...

Peter J. Heather

Heather studierte Geschichte mit anschließender Promotion am New College der Universität Oxford und lehrte am University College in London sowie an der Universität Yale. Bis 2008 war er Fellow of Medieval History am Worcester College in Oxford. S ...

Steve Heather

Heather studierte Perkussion und Improvisation am Victorian College of the Art in Australien 1991 und Performance Art am Institut DasArts in Amsterdam 2006. Heather arbeitete zunächst in den 1990er-Jahren in Melbourne; ab Ende des Jahrzehnts in d ...

John Heath-Stubbs

John Heath-Stubbs war ein britischer Dichter und Übersetzer. Bekannt ist er vor allem für sein König-Artus-Stück Artorius von 1972.

Heathulac

Heathulac war Bischof von Elmham. Er wurde zwischen 716 und 731 zum Bischof geweiht und trat sein Amt im selben Zeitraum an. Er starb zwischen 731 und 736.

Heathured

Heathured war Bischof von Worcester. Er wurde 781 zum Bischof geweiht und trat sein Amt im gleichen Jahr an. Er starb zwischen 798 und 800.

Basil Heatley

Basil Heatley war ein britischer Leichtathlet, der in den frühen 1960er Jahren als Langstrecken-, Marathon- und Crossläufer erfolgreich war. Der 1.73 m große und 66 kg schwere Athlet startete für die Coventry Godiva Harriers. Heatley gewann insge ...

Dany Heatley

Daniel James "Dany" Heatley ist ein ehemaliger deutsch-kanadischer Eishockeyspieler, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 1998 und 2016 unter anderem 946 Spiele für die Atlanta Thrashers, Ottawa Senators, San Jose Sharks, Minnesota Wil ...

Mark Heatley

Mark Heatley ist ein deutsch-kanadischer Eishockeyspieler, der aktuell in der DEL2 für die Bayreuth Tigers spielt. Er ist der jüngere Bruder von Dany Heatley und der Sohn von Murray Heatley.

Murray Heatley

Murray Heatley ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der während seiner aktiven Karriere unter anderem für die Minnesota Fighting Saints und Indianapolis Racers in der World Hockey Association gespielt hat. Seine Söhne Dany und Mark si ...

Norman Heatley

Norman George Heatley ; † 5. Januar 2004 in Marston nahe Oxford) war ein britischer Biochemiker, der an der Entwicklung der industriellen Produktion von Penicillin als Antibiotikum wesentlich beteiligt war.

Spike Heatley

Heatley trat zunächst 1958 mit Vic Ashs Sextett auf, bevor er zu The Jazz Couriers wechselte, die sich allerdings kurz darauf auflösten. Er spielte dann im Quartett von Tubby Hayes, ebenso wie Terry Shannon und Phil Seamen, die ebenfalls zu den C ...

Clyde Alexander Heatly

Clyde Alexander Heatly, auch in der Schreibvariante Clyde A. Heatly, war ein US-amerikanischer HNO-Arzt.

Charlie Heaton

Charlie Heaton stammt aus Bridlington, an der Küste Yorkshires. Im Alter von 16 Jahren zog er zu seinem Vater nach London. Dort wurde er Drummer der Rockband Comanechi, wirkte an deren zweitem Album mit und ging mit ihnen auf eine Welt-Tournee. D ...

Clement Heaton

Clement John Heaton war ein britischer Glasmaler und -bläser, der überwiegend in der Schweiz und in den USA tätig war.

David Heaton

David Heaton war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1868 und 1870 vertrat er den Bundesstaat North Carolina im US-Repräsentantenhaus.

Harry Clifton Heaton

Heaton studierte an der Yale University und schloss 1907 ab. Dann weilte er drei Jahre in Paris und Madrid. 1916 promovierte er an der Columbia University mit der Arbeit Hrsg. The Gloria damor of Fra Rocaberti. A catalan vision-poem of the 15th c ...

Jennison Heaton

Jennison Heaton war ein US-amerikanischer Bob- und Skeletonfahrer. Heaton war der erste Olympiasieger im Skeleton. Er gewann die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1928 in St. Moritz vor seinem jüngeren Bruder John, der die Silbermedaille e ...

John Heaton

John Rutherford Heaton war ein US-amerikanischer Skeleton- und Bobfahrer. John Heaton verbrachte in den 1920er Jahren seine Winterferien im schweizerischen St. Moritz. Dort kam er wie auch sein Bruder Jennison Heaton mit dem Skeleton in Verbindun ...

Leonard Heaton (Pianist)

Leonard Dunstan Heaton war ein kanadischer Pianist und Musikpädagoge englischer Herkunft. Heaton war Schüler von Leopold Godowsky und Rudolph Ganz. Entweder vor 1909 in Berlin oder nach 1914 in New York studierte er bei Alberto Jonas. 1909 ließ e ...

Paul Heaton

Heaton war von 1983 bis 1988 Sänger der britischen Indie-Pop-Band The Housemartins, deren Songs er zusammen mit Stan Cullimore verfasste. Nach dem Ende der Housemartins gründeten Heaton und Schlagzeuger Dave Hemingway 1988 die Nachfolgeband The B ...

Robert Heaton

Robert Charles Heaton war ein britischer Schlagzeuger und Mitglied der britischen Band New Model Army. Zusammen mit Justin Sullivan und Stuart Morrow gehörte er seit Anfang der 80er Jahre zu den Gründungsmitgliedern der Band. Außerdem war er Auto ...

Robert Douglas Heaton

Robert Douglas Heaton war ein US-amerikanischer Politiker. Von 1915 bis 1919 vertrat er den Bundesstaat Pennsylvania im US-Repräsentantenhaus.

Tom Heaton

Thomas David "Tom" Heaton ist ein englischer Fußballtorhüter. Er wurde bei Manchester United ausgebildet, konnte sich dort jedoch nicht nachhaltig empfehlen. Nach einigen Jahren bei diversen unterklassigen Vereinen fand er 2013 beim FC Burnley se ...

Christopher Heaton-Harris

Heaton-Harris besuchte die Wolverhampton Polytechnic. Er war von 2004 bis 2009 Abgeordneter im Europäischen Parlament. Seit 2010 ist er Abgeordneter für Daventry im House of Commons. Von Juni 2017 bis Januar 2018 war er stellvertretender Chamberl ...

Merrill Heatter

Heatter war seit 1964 mit der Schauspielerin Elaine Stewart verheiratet, die am 27. Juni 2011 im Alter von 81 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien verstarb. Sie hatten eine gemeinsame Tochter, die am 14. Juli 1970 geboren wurde.

Joel Heatwole

Joel Prescott Heatwole war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1895 und 1903 vertrat er den Bundesstaat Minnesota im US-Repräsentantenhaus.

Henry de Heaulme

Marie Joseph Aimé Albert Jean Baptiste Henri "Henry" de Heaulme war französischer Kolonist, Plantagenbesitzer, Unternehmer und Politiker in Madagaskar.

Oliver Heaviside

Oliver Heaviside war ein britischer Mathematiker und Physiker, der wesentliche Beiträge zur Entwicklung der Theorie des Elektromagnetismus lieferte.

Heavy D

Heavy D war ein US-amerikanischer Rapper, Schauspieler und Sänger. Er wurde in den 1990er Jahren vor allem als Frontmann der Hip-Hop-Band Heavy D & the Boyz bekannt.

Percy Heawood

Heawood studierte ab 1880 am Exeter College in Oxford u. a. bei Henry John Stephen Smith. Während des Studiums gewann er mehrere Preise und Stipendien und war Wrangler in den Tripos-Prüfungen. Von 1887 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1939 ar ...

Teodor Heba

Im September 1947 war er Vertreter Albaniens bei den Vereinten Nationen. 1950 wurde er erstmals zum Abgeordneten der Volksversammlung Kuvendi Popullor gewählt und gehörte dieser in der zweiten Wahlperiode bis 1954 an. Daneben war er Mitglied des ...

Andrej Hebar

Andrej Hebar ist ein slowenischer Eishockeyspieler, der seit 2016 beim Újpesti TE aus Budapest in der MOL Liga unter Vertrag steht.

Arthur Hebard

Arthur Foster Hebard ist ein US-amerikanischer Physiker und Hochschullehrer an der University of Florida. Hebard studierte Physik an der Yale University mit dem Bachelor-Abschluss 1962 und wurde 1971 an der Stanford University promoviert. Seine D ...

Emory A. Hebard

Emory A. Hebard war ein US-amerikanischer Geschäftsmann und Politiker, die von 1977 bis 1989 State Treasurer von Vermont war.

William Hebard

William Hebard war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker. Zwischen 1849 und 1853 vertrat er den zweiten Wahlbezirk des Bundesstaates Vermont im US-Repräsentantenhaus.

Bernard Hebb

Hebb begann ein Gitarrenstudium zunächst in Massachusetts bei Francis LaPierre. Dann setzte er es an der Wiener Musikhochschule bei Professor Karl Scheit fort und schloss es dort 1969 mit dem Solisten-Diplom für Gitarre ab. Hebb unterrichtete als ...

Bobby Hebb

Bobby Hebb war ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter. Bekannt wurde er 1966 durch seinen Hit Sunny.

Donald O. Hebb

Donald Olding Hebb war ein kanadischer kognitiver Psychobiologe und Professor für Psychologie an der McGill-Universität in Montreal, Kanada.