ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 8

Josef Hartwig

Zwischen 1893 und 1897 absolvierte Hartwig eine Lehre zum Steinmetz und Bildhauer. Im Jahr 1897 war er an der Innengestaltung des Fotoateliers Elvira in München beteiligt. Die Ausführung erfolgte nach dem Entwurf von August Endell, dessen erstes ...

Julius Hartwig (Gärtner)

Julius Hartwig wurde als Sohn des evangelischen Pastors Johann Carl Friedrich Hartwig 1778–1852 und dessen Frau Henriette Wilhelmine, geb. Masch 1785–1852, einer Enkelin des Superintendenten Andreas Gottlieb Masch, in Südostmecklenburg geboren. A ...

Karl Hartwig

Johann Christian Karl Hartwig war ein deutscher Landwirt und Politiker. Hartwig war der Sohn des Gutsbesitzers Louis Hartwig und dessen Ehefrau Louise geborene Süring. Er heiratete am 2. März 1921 in Twiste Elisabeth Anna Wever. Hartwig lebte als ...

Knut Hartwig (FuSballspieler)

Knut Hartwig ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der von 1992 bis 1994 71 Zweitligaspiele für den Wuppertaler SV machte. Darüber hinaus spielte er in der Regionalliga jahrelang für Rot-Weiss Essen und Preußen Münster. Bekanntheit erlangt ...

Knut Hartwig (Schauspieler)

Hartwig begann seine schauspielerische Laufbahn beim Theater, wo er auch immer wieder Arbeit fand – so etwa am Oldenburgischen Staatstheater und nach Kriegsende im Theaterclub im British Centre Berlin. Daneben war er seit seinem Debüt in dem Film ...

Kurt Hartwig

Hartwig trat am 1. April 1905 als Seekadett Crew 1905 in die Kaiserliche Marine ein, absolvierte seine Grundausbildung auf dem Schulschiff SMS Charlotte und kam anschließend an die Marineschule. Dort wurde er am 7. April 1906 zum Fähnrich zur See ...

Leberecht Hartwig

Der Sohn des Volksschullehrer Karl Gottlob Hartwig in Unkersdorf erhielt seine erste Schulbildung an der Volksschule in seinem Heimatdorf. Anschließend besuchte er ergänzend zu einer Zimmermanns-Lehre die Baugewerkschule in Dresden. Er ließ sich ...

Nikolaus Hartwig

Nikolaus Hartwig war ein russischer Diplomat und Botschafter in Persien und Serbien. Als engagierter Panslawist hatte er starken Einfluss auf die serbische Regierung und unterstützte die expansionistischen Bestrebungen Serbiens gegen das Osmanisc ...

Otto Hartwig

Otto Hartwig war Sohn des Pfarrers Hermann Hartwig und dessen Ehefrau Wilhelmine, geb. Conradi. Nach der Versetzung seines Vaters nach Hundelshausen kam er 1842 auf das Progymnasium in Eschwege und wechselte 1844 auf das Gymnasium in Hersfeld, wo ...

Paul Hartwig (Admiral)

Paul Hartwig war ein deutscher Offizier und Vizeadmiral der Bundesmarine. Er diente zuletzt als Befehlshaber der Flotte.

Paul Hartwig (Archäologe)

Paul Hartwig, der Sohn eines Advokaten, besuchte die Fürstenschule in Meißen und studierte ab 1879 Klassische Archäologie und Philologie an den Universitäten Heidelberg, München und Leipzig, wo er 1884 mit der Dissertation Herakles mit dem Füllho ...

Rex Hartwig

Rex Noel Hartwig ist ein ehemaliger australischer Tennisspieler. Im Jahr 1953 konnte er mit Mervyn Rose das Doppel der Amerikanischen Tennismeisterschaften gegen die US-Amerikaner Gardnar Mulloy und Bill Talbert in vier Sätzen mit 6:4, 4:6, 6:2 u ...

Richard Hartwig

Hartwig beriet die Geschäftsleitung der Basketball-Mannschaft der SG FT/MTV Braunschweig 1992 zunächst kurzfristig in Finanzfragen, im Sommer 1992 übernahm er als alleiniger Gesellschafter die Führung des wirtschaftlich angeschlagenen Lizenzinhab ...

Roland Hartwig

Nach dem Abitur 1973 in Heilbronn leistete Hartwig seinen Wehrdienst ab und begann 1974 ein Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, das er 1979 mit dem 1. Staatsexamen beendete. Das anschließende Referendariat s ...

Sven Hartwig

Hartwig begann seine Karriere bei Grün-Weiß Wimmelburg. In seiner Jugend spielte er außerdem für MSV Eisleben, Aufbau Eisleben und den Halleschen FC. In der U-19 spielte er für den Bundesligisten VfB Stuttgart. Beim VfB wurde er auch in die U-23 ...

Theodor Hartwig (Philosoph)

Theodor Hartwig war ein österreichischer Kulturphilosoph, Publizist und Funktionär in verschiedenen Organisationen der Freidenkerbewegung.

Theodor Hartwig (Politiker)

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Hartwig eine Fleischerlehre, die er mit der Gesellenprüfung abschloss. Im Anschluss arbeitete er als Fleischergeselle und wurde von 1901 bis 1907 als Fabrikarbeiter beschäftigt. Über seinen Beruf gelang ...

Thomas Hartwig

Thomas Hartwig ist ein deutscher Kameramann, Drehbuchautor, Autor und Herausgeber von Sachbüchern und Autor eines umfangreichen Romans. Hartwig absolvierte eine Ausbildung zum Trickkameramann und als Regieassistent, von 1966 bis 1968 studierte er ...

Walter Hartwig

Walter Hartwig war ein deutscher Landschaftsmaler. Er malte vor allem Aquarelle, von denen eine Vielzahl auf Ansichtspostkarten im Jenny-Verlag Leipzig-Anger, Herbartstraße 3 vertrieben worden ist. Ferner schuf Hartwig auch mehrere Ölgemälde auf ...

Wolf C. Hartwig

Hartwig studierte Soziologie und Zeitungswissenschaften. Während des Krieges war er Dolmetscher in der deutschen Kommandantur in Paris. Zusammen mit seiner ersten Ehefrau leitete er kurz nach Kriegsende in München eine Sprachschule. Er versuchte ...

Hans Hartwigk

Hartwigk erhielt 1929 eine Anstellung als wissenschaftlicher Assistent am Bakteriologischen Institut der Landwirtschaftskammer für die Provinz Sachsen in Halle an der Saale, 1937 wechselte er in der Funktion des Leiters der Milchabteilung an das ...

Olivier Harty de Pierrebourg

Raimond Marie Olivier Harty de Pierrebourg war ein französischer Politiker und Compagnon de la Libération.

Hamilton Harty

Sir Herbert Hamilton Harty MBE, war ein irischer Komponist, Dirigent und Klavierbegleiter. Zwar am bekanntesten durch seine Kompositionen mit vielfach irischem Tonfall, war Harty ein geachteter und bewunderter Dirigent und galt zeitweilig als der ...

Jeremiah James Harty

Jeremiah James Harty war ein US-amerikanischer römisch-katholischer Geistlicher. Harty war zuletzt Erzbischof des Erzbistums Omaha.

Robert Way Harty

Sir Robert Way Harty, 1. Baronet war ein irischer Politiker. Robert Way Harty wurde 1779 als Sohn von Timothy Harty und Margaret Lockington geboren. Am 21. März 1807 heiratete er Elizabeth Davis. Aus der Ehe gingen mehrere Kinder hervor. Am 9. Fe ...

Bernhard von Hartz

Nach dem Besuch des Kadettenkorps wurde Hartz als Portepeefähnrich dem Infanterie-Leib-Regiment der Bayerischen Armee überwiesen. Er absolvierte die Kriegsschule München, wurde im Anschluss daran am 9. April 1884 zum Sekondeleutnant befördert und ...

Detlef Hartz

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Hartz, der evangelisch-lutherischen Glaubens war, eine Tischlerlehre. Nach Bestehen der Meisterprüfung machte er sich 1926 mit einer eigenen Tischlerei in Lübeck selbständig. Er war seit 1931 Vorsitzend ...

Franz Hartz

Franz Hartz war ein deutscher römisch-katholischer Pfarrer. Man nannte ihn auch den Vater der Vertriebenen.

Gustav Hartz

Hartz besuchte die Bürgerschule in Cönnern und absolvierte dort eine vierjährige Kaufmannslehre. In zehn verschiedenen Städten war er als Kaufmannsgehilfe beschäftigt. Hartz sammelte praktische Kaufmannserfahrungen, die er durch eine Anzahl von H ...

Hans Hartz (Fotograf)

Hartz lernte zunächst Elektrotechnik und absolvierte von 1924 bis 1926 die Höhere Schiffs- und Maschinenbauschule in Kiel mit dem Abschluss als Diplom-Ingenieur. Den Beruf übte er jedoch nicht aus, sondern gründete in Kiel 1926 mit Max Tams die " ...

Hans Hartz (Sänger)

Hartz wuchs in Husum auf und besuchte das dortige Gymnasium, wo sein Vater als Lehrer beschäftigt war. Er besuchte dort auch kurzzeitig die gymnasiale Oberstufe, brach diese jedoch mit der Mittleren Reife ab. Im Anschluss lernte er zwei Jahre Zah ...

Johann Ludwig Hartz

Nach dem Schulbesuch in Budissin, dem heutigen Bautzen, ging Hartz in die Kaufmannslehre bei der Kolonialwaren-Großhandlung mit Blaufarbenlager Kraft & Co. in Leipzig. Er stieg in der Firma bis zum Mitinhaber auf. Durch sein Können und seinen Gem ...

Jürgen Hartz

Jürgen Hartz ist ein deutscher Handballspieler. Der Rechtshänder spielt seit der Jugend beim TV Niederwürzbach. Die Spielposition des ehemaligen Nationalspielers ist im linken Rückraum.

Kurt Hartz

Von 1964 bis 1974 war er Bürgermeister der saarländischen Gemeinde Niederwürzbach, und von 1980 bis 1999 gehörte er dem Landtag des Saarlandes an. Er war außerdem gewerkschaftlich engagiert und war bei der IG Metall als Gewerkschaftssekretär besc ...

Matthias von Hartz

Aufgewachsen in Augsburg und Lindau, studierte er Ökonomie an der London School of Economics and Political Science und der Universität Nürnberg, danach Regie an der Hamburger Theaterakademie. Er inszenierte unter anderen auf Kampnagel, bei den Wi ...

Nikolaj Hartz

Hartz studierte Botanik an der Universität Kopenhagen mit dem Magister-Abschluss 1895 und wurde 1909 über die Flora des Eozän in Dänemark promoviert. Er war ab 1896 als Paläobotaniker beim geologischen Dienst von Dänemark, gab aber 1913 seine Kar ...

Otto Hartz

Otto Hartz war ein deutscher Fußballspieler, der von 1958 bis 1972 in der damals erstklassigen Fußball-Oberliga Nord für die Vereine Phönix Lübeck und Hannover 96 beziehungsweise in der zweitklassigen Regionalliga Nord für Holstein Kiel und VfB L ...

Peter Hartz

Peter Hartz ist ein ehemaliger deutscher Manager. Er war bis Juli 2005 der Personalvorstand und Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG. Nach ihm wurden die als Hartz-Konzept bekannten Arbeitsmarktreformen der frühen 2000er Jahre benannt.

Theodor Hartz

Theodor Hartz war ein Kind einer kinderreichen Oldenburger Kleinbauernfamilie. Seine Eltern waren Johann Theodor Hartz und Anna Maria, geb. Kröger. Zu seinen jungen Jahren ist die Quellenlage recht spärlich. Fest steht aber, dass er die Volksschu ...

Walter Hartz

Walter Hartz war ein deutscher Jurist und Richter, zuletzt Präsident des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts in Schleswig.

Eugene Hartzell

Eugene Hartzell war ein US-amerikanischer Komponist. Hartzell studierte 1949 bis 1953 an der Kent State University und 1953 bis 1955 an der School of Music der Yale University Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte, Klavier und Gesang und von ...

William Hartzell

William Hartzell war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1879 vertrat er den Bundesstaat Illinois im US-Repräsentantenhaus.

Juan Eugenio Hartzenbusch

Juan Eugenio Hartzenbusch, Sohn eines deutschen Schreiners aus Schwadorf heute Stadt Brühl, der sich dort mit einer Spanierin verheiratet hatte, studierte seit 1815 an der Universität Madrid Theologie, Französisch und Italienisch und dichtete neb ...

Ferdinand Hartzer

1854 wurde Hartzer in Hannover als Lehrling im Atelier seines Onkels, des Bildhauers und Hofvergolders August Hengst, aufgenommen. Er studierte nach dem Besuch des Polytechnikums Hannover von 1859 bis 1867 an verschiedenen Kunstakademien, von 185 ...

Hermann Joseph Hartzheim

Hermann Joseph Hartzheim war ein römisch-katholischer Priester und Angehöriger des Jesuitenordens. Er lehrte als Professor der Theologie an der Kölner Universität und leitete 25 Jahre lang das historische Dreikönigsgymnasium in Köln. Als Historio ...

Erich-Wolfgang Hartzsch

Erich-Wolfgang Hartzsch ist ein deutscher Maler, Grafiker und Medienkünstler, der zur unabhängigen Kunstszene der DDR gehörte. Seine Werk umfasst Malerei, plastische Objekte, Skulpturen, Fotografie, Film, Musik, Keramik und Tuschezeichnungen, sow ...

Johann Georg Haruckern

Johann Georg Haruckern auch Johann Georg Harruckern war ein habsburgischer Hofkammerrat, Obergespann des Komitats Békés, Erbauer der Festung Arad und Reichsritter des Heiligen römischen Reiches deutscher Nation.

Haruehun Airry

Airry schloss ein Studium an der Chulalongkorn-Universität mit dem Bachelor of Arts in communications management ab. Dort lernte er Charm Osathanond, die spätere Miss Thailand Universe 2006, kennen und begann von da an mit der Fotografie. Er lebt ...

Kent Haruf

Kent Haruf war der Sohn eines methodistischen Pfarrers. Er graduierte 1965 an der Nebraska Wesleyan University NWU. 1973 machte er noch einen M.F.A. im Iowa Writers’ Workshop an der University of Iowa. Haruf jobbte in verschiedenen Tätigkeiten un ...

Michiya Haruhata

Haruhata begann in der Grundschule seine musikalische Ausbildung am Klavier und spielte in Schülerbands Keyboard. In der Mittelschule, im Alter von 14 Jahren, wechselte er zunächst zur Folk-Gitarre und dann zur elektrischen Gitarre. 1984 trat er ...