ⓘ Jacob van der Aa

                                     

ⓘ Jacob van der Aa

Jacob van der Aa war ein niederländischer Maler.

Van der Aa war Schüler seines Onkels Dirk van der Aa. Nach einer zweijährigen Kunstreise durch Italien, wird er 1769 als Meister der Haager Gilde genannt. Von ihm stammen Porträts, mit denen er jedoch erfolglos blieb.

                                     
  • Abraham Jacob van der Aa 7. Dezember 1792 in Amsterdam 21. März 1857 in Gorinchem war ein niederländischer Lexikograph und Literat. Der Sohn des
  • Van der Aa ist der Familienname folgender Personen: Abraham Jacob van der Aa 1792 1857 niederländischer Lexikograph und Literat Christianus Carolus
  • van der Aa 1731 1809 niederländischer Maler Hillebrand van der Aa 1659 1660 bis um 1721 niederländischer Stecher und Zeichner Jacob van der Aa 1743 1776
  • Dirk van der Aa auch: Theodorus van der Ha Taufname 1. März 1731 Taufdatum in Den Haag 23. Februar 1809 ebenda war ein niederländischer Maler
  • Petrus van der Aa lateinisch Petrus Vanderanus genannt, 1530 in Löwen, Belgien 1594 in Luxemburg war ein flandrischer Jurist. Petrus van der Aa war
  • Theologe. Christianus Carolus Henricus van der Aa war der Sohn des in Zwolle berufstätigen Predigers Balduin van der Aa 1741 und dessen Frau. Er studierte
  • Peene. Er hatte mehrere Geschwister u. a war er der Bruder des Lexikographen Abraham Jacob van der Aa Den Namen Robidé nahm er erst später nach seiner
  • 1851 1852, 2. Teile Abraham Jacob van der Aa Biographisch woordenboek der Nederlanden, bevattende levensbeschrijvingen van zoodanige personen, die zich
  • het gezag van het boek van Esther. Utrecht 1735 Abraham Jacob van der Aa Biographisch Woordenboek der Nederlanden. Band 19, Verlag J. J. van Brederode
  • van der Aa 23. September 1610 in Utrecht 26. Oktober 1661 in s - Gravenhage Aus dieser Ehe stammten vier Töchter und Sohn Jacob Reichsgraf van