ⓘ Davis Elkins

                                     

ⓘ Davis Elkins

Davis Elkins war ein US-amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat West Virginia im US-Senat vertrat.

Elkins war der Sohn von Stephen Benton Elkins, US-Kriegsminister von 1891 bis 1893. Er besuchte die Schule in Lawrenceville New Jersey und die Phillips Academy in Andover Massachusetts, ehe er sich an der Harvard University einschrieb. Während des Spanisch-Amerikanischen Krieges kämpfte er als Private in einem Freiwilligenregiment der Infanterie; 1898 stieg er in den Rang eines Adjutant general auf.

Als Industrieller war Elkins in der Folge auf vielen Geschäftsfeldern tätig: der Eisenbahn, dem Bankgewerbe oder dem Bergbau. Er wurde politisch tätig, als sein Vater, seit 1895 US-Senator, am 4. Januar 1911 starb und er fünf Tage später zu dessen Nachfolger im Kongress ernannt wurde. Seine Amtszeit dort endete bereits wieder am 31. Januar desselben Jahres, als der bei der Nachwahl siegreiche Clarence Wayland Watson sein Mandat übernahm.

Im Ersten Weltkrieg diente Elkins in der US Army und war von 1917 bis 1918 in Europa eingesetzt. Nach seiner Rückkehr bewarb er sich um einen Sitz im Senat und war erfolgreich, woraufhin der Parlamentskammer vom 4. März 1919 bis zum 3. März 1925 angehörte. Während dieser Zeit war er Vorsitzender des Ausschusses zur Kontrolle der Ausgaben des Handelsministeriums. Danach zog er sich aus der Politik zurück und führte von 1936 bis 1956 ein eigenes Eisenbahnunternehmen, die Washington & Old Dominion Railroad Company.

                                     
  • Elkins begraben. Er war der Vater von Davis Elkins der sein Nachfolger im Senat wurde. Commons: Stephen Benton Elkins Sammlung von Bildern, Videos und
  • Elkins ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Elkins Arkansas Elkins New Hampshire Elkins New Mexico Elkins Tennessee Elkins West
  • Im Jahr 1892 zählte die Davis Coal and Coke Company, die Davis mit seinem Schwiegersohn, dem US - Senator Stephen Benton Elkins führte, zu den gröSten
  • Virginia stellte bis heute 18 Senatoren der class 2 zwei von ihnen, Davis Elkins und Matthew Neely, absolvierten zwei Amtszeiten, die nicht unmittelbar
  • gelistete Objekte: Davis and Dague Grocery Store, Old, in Fredericktown, Ohio, ID - Nr. 79003869 Davis and Elkins Historic District, in Elkins West Virginia
  • Main - Gebäude des Bethany College Bretz: Elkins Coal Coke Company Historischer Bezirk Elkins Davis and Elkins Historischer Bezirk Grafton: International
  • Landwirtschaft gehörte. Er starb am 26. November 1911 in Keyser und wurde in Elkins West Virginia beigesetzt. Sein älterer Bruder Henry war von 1871 bis 1883
  • Alderson - Broaddus College Appalachian Bible College Bethany College Davis and Elkins College Mountain State University Ohio Valley University Salem International
  • und Komposition am Interlochen Center for the Arts und am Davis Elkins College in Elkins West Virginia. Ab 1969 war er, auch nach der Emeritierung
  • im US - Senat nominiert, konnte sich aber nicht gegen den Republikaner Davis Elkins durchsetzen. Im Januar 1919 kehrte er aus Frankreich zurück und wurde
  • Stipendium an einem College. 1974 erhielt er ein FuSballstipendium am Davis Elkins College. Dort blieb er allerdings nur ein Jahr. 1975 folgte er seiner