ⓘ Milad El-Khalil

                                     

ⓘ Milad El-Khalil

Milad El-Khalil) war ein deutscher Politiker. Er war von 2002 bis 2006 Mitglied im Landtag Sachsen-Anhalt.

                                     

1. Ausbildung und Leben

Milad El-Khalil besuchte 1956 bis 1968 die Schule und machte nach dem Abitur 1969 bis 1970 eine Ausbildung als Programmierer. 1971 reiste er in die Bundesrepublik Deutschland ein. 1971 bis 1972 arbeitete er in diversen Jobs und erlernte die deutsche Sprache. 1973 bis 1978 war er als Programmierer tätig und 1979 bis 1992 mit einem Softwareunternehmen selbstständig. 1993 bis 2003 arbeitete er als Hotelier.

Milad El-Khalil war verheiratet und hat drei Kinder.

                                     

2. Politik

Milad El-Khalil war seit 1998 Mitglied der CDU und seit 1997 in der MIT. 1999 wurde er zum Stadtrat in Halle gewählt. Er wurde bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2002 im Landtagswahlkreis Halle II WK 40 direkt in den Landtag gewählt. Im Landtag war er als Schriftführer Mitglied des Präsidiums und Mitglied in den Ausschüssen für Kultur und Medien sowie für Gleichstellung, Familie, Kinder, Jugend und Sport. Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006 kandidierte er im Landtagswahlkreis Halle I, wurde aber nicht gewählt.

                                     
  • FuSballtorhüter Milad El - Khalil 1949 2017 deutscher Politiker CDU Moulaye Ahmed Khalil 1987 mauretanischer FuSballspieler Omar Khalil 1977 palästinensischer
  • Filmregisseurin und Drehbuchautorin Gabriel Yared 1949 Komponist Milad El - Khalil 1949 2017 Landtagsabgeordneter CDU Mohamed Tarabulsi 1950
  • libyscher Politiker El - Khalil May 1957 libanesische Sportfunktionärin El - Khalil Milad 1949 2017 deutscher Politiker CDU MdL El - Khani, Abdallah
  • Leichen vor der libyschen Küste angespült wurden, der Friedhof Bir al - Osta Milad angelegt. Baumaterial, Nahrungsmittel, Textilien, Kleidung und Tabakprodukte
  • jugendliche und erwachsene Leser, z. B. Der ehrliche Lügner 1992 oder Milad 1997 bis zum politischen Essay und der politischen Buchveröffentlichung
  • Name Partei Anteil der Erststimmen Milad El - Khalil CDU 24, 9  Uwe - Volkmar Köck Die Linke 34, 9  Thomas Felke SPD 25, 3  Anja Hunger FDP 8, 2  Oliver Paulsen
  • am 1. Januar 2006 für den Abg. Rauls Eckert Detlef Eckert PDS El - Khalil Milad El - Khalil Halle II 40 CDU Ernst Adolf Ernst FDP Felke Thomas Felke SPD
  • 74 3 Hideki Ōmuro Japan JPN 7, 81 4 Cheung Wang Fung Hongkong HKG 7, 78 5 Milad Sayar Iran IRI 7, 88 6 Chan Chung Wang Hongkong HKG 7, 95 7 Wjatscheslaw Sems