ⓘ Ze’ev Elkin

                                     

ⓘ Ze’ev Elkin

Ze’ev Elkin ist ein israelischer Politiker der Kadima und des Likud, der seit 2006 Mitglied der Knesset ist sowie zeitweise Stellvertretender Außenminister war. Von Mai 2015 bis Mai 2016 war Elkin Minister für Einwanderung in Israel. Seit August 2016 ist er Umweltminister.

                                     

1. Leben

Elkin engagierte sich vor seiner Einwanderung Alija am 5. Dezember 1990 nach Israel in der Sowjetunion als Generalsekretär der Bnei Akiva -Bewegung. Nach seiner Einreise leistete er seinen Militärdienst als Gefreiter bei den Verteidigungsstreitkräften. Danach absolvierte er ein Studium in den Fächern Jüdische Geschichte und Mathematik an der Hebräischen Universität Jerusalem, das er 1994 mit einem Bachelor of Arts B.A. abschloss. Ein darauf folgendes postgraduales Studium der Jüdischen Geschichte beendete er ebenfalls 1994 an der Hebräischen Universität Jerusalem mit einem Master of Arts M.A.

Am 17. April 2006 wurde Elkin für die Kadima in der 17. Wahlperiode Mitglied der Knesset und gehörte dieser seither an. Während seiner Parlamentszugehörigkeit war er in der 17. Wahlperiode von April 2006 bis Februar 2009 unter anderem Vorsitzender des Unterausschusses für die Aufnahme von Einwandererkindern und -jugendlichen sowie Mitglied der Knessetausschüsse für Finanzen, für Verfassung, Recht und Justiz, für Bildung, Kultur und Sport, für Kinderrechte, für Einwanderung, Einwandereraufnahme und Angelegenheiten der Diaspora sowie des Knessetausschusses gegen Drogen- und Alkoholmissbrauch und des Unterausschusses für die Probleme von Rentenzahlungen.

Während der 18. Legislaturperiode war Elkin zwischen Februar 2009 und Februar 2013 zeitweilig Vorsitzender des Hauptausschusses und der Unterausschüsse für Judäa und Samaria und für den Weltraum sowie Vorsitzender des Gemeinsamen Ausschusses für die Beratung des Gesetzentwurfs für Recht- und Verwaltungsordnung. Daneben war er Mitglied der Knessetausschüsse für Auswärtiges und Verteidigung, für Wissenschaft und Technologie, für öffentliche Petitionen, für Einwanderung, Einwandereraufnahme und Angelegenheiten der Diaspora sowie des Gemeinsamen Ausschusses für den Verteidigungshaushalt. Während dieser Zeit war er vorübergehend auch Vorsitzender der Lobbygruppen für Höhere Bildung an Universitäten und Colleges sowie für die Stärkung des jüdischen Volkes und Vorsitzender der Fraktion des Likud in der Knesset.

In der 19. Wahlperiode war Elkin seit dem 5. Februar 2013 Vorsitzender des Hauptausschusses sowie Mitglied der Knessetausschüsse für Finanzen sowie für Auswärtiges und Verteidigung.

Am 18. März 2013 wurde Elkin stellvertretender Außenminister und bekleidete diese Funktion als Vertreter der Außenminister Benjamin Netanjahu sowie anschließend Avigdor Lieberman bis zum 12. Mai 2014. Seitdem ist er Vorsitzender des Knessetausschusses für Auswärtiges und Verteidigung sowie Mitglied des Hauptausschusses und der Knessetausschüsse für Wirtschaftsangelegenheiten, für Staatliche Kontrolle und des Gemeinsamen Ausschusses für den Verteidigungshaushalt.

Zurzeit schreibt er an seiner Dissertation zur Erlangung eines Doctor of Philosophy Ph.D. im Fach Jüdische Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem.

                                     
  • sowjetischer Künstler Stanley Elkin 1930 1995 US - amerikanischer Schriftsteller Ze ev Elkin 1971 israelischer Politiker ELKIN steht als Abkürzung für:
  • Anthropologe und Linguist Elkin, Janina 1982 deutsche Schauspielerin Elkin Ze ev 1971 israelischer Politiker Elkind, Mortimer M. 1922 2000 US - amerikanischer
  • Benjamin Netanjahu Gilad Erdan Juli - Joel Edelstein Israel Katz Miri Regev Ze ev Elkin Yariv Levin Benny Begin Zachi Ha - Negbi Yuval Steinitz Gila Gamliel Ofir
  • 1970 Eishockeyspieler Wadym Sliwtschenko 1970 Eishockeyspieler Ze ev Elkin 1971 israelischer Politiker Borys Loschkin 1971 Medienmogul
  • Gabai Kulanu 34. 14. Mai 2015 31. Mai 2016 Mosche Kachlon Kulanu 34. 31. Mai 2016 1. August 2016 Ze ev Elkin Likud 34. 1. August 2016 amtierend
  • Dichter zusammen mit 39 weiteren Knesset - Mitgliedern am 3. August 2011 ein. Ze ev Elkin Likud reichte den Entwurf in der 19. Knesset erneut ein. Eine weiterer
  • Miri Regev Yariv Levin Jo aw Galant Nir Barkat Gila Gamliel Avi Dichter Ze ev Elkin Haim Katz Zachi Ha - Negbi Ofir Akunis Yuval Steinitz Tzipi Hotovely David
  • Juli - Joel Edelstein Israel Katz Miri Regev Silvan Schalom Mosche Jaalon Ze ev Elkin Danny Danon Yariv Levin Benny Begin Zachi Ha - Negbi Yuval Steinitz Gila
  • 18. März 2013 Juval Steinitz Likud 33. 18. März 2013 14. Mai 2015 Ze ev Elkin Likud 34. 14. Mai 2015 25. Mai 2015 Gilad Erdan Likud 34. 25. Mai 2015