ⓘ Tadas Eliošius

                                     

ⓘ Tadas Eliošius

Eliošius lebte bis zu seinem 13. Lebensjahr in seiner Geburtsstadt Ukmergė im Bezirk Vilnius. Dort besuchte er die Fußball-Sektion in der Sportschule Ukmergė. Sein erster Trainer war Romas Kiulkis * 1958. Auf Einladung des Trainers Antanas Vingilys spielte er für der Fußballteam der Sportschule Marijampolės žaidimų sporto mokykla in Marijampolė.

Sein jüngerer Bruder Tautvydas Eliošius * 1991 ist ebenfalls Fußballspieler. Er spielt auch für die Nationalmannschaft Litauens.

                                     

1. Karriere

Seine Profi-Karriere begann Tadas Eliošius beim Zweitligisten FK Vilkmergė in Ukmergė. Dann spielte er bei litauischen Vereinen wie FK Vėtra und FC Vilnius in der litauischen Hauptstadt Vilnius sowie ab 2011 bei FK Sūduva in Marijampolė. Seit Oktober 2015 spielt er als Stürmer bei FK Lietava in der litauischen Mittelstadt Jonava.

In der Nationalmannschaft Litauens spielt Eliošius seit 2010. Er debütierte im November 2010 gegen Ungarn.

                                     
  • Eliošius ist ein litauischer männlicher Familienname. Eliošiūtė ledig Eliošienė verheiratet Tadas Eliošius 1990 FuSballspieler Tautvydas Eliošius
  • Heimatforscher Tadas Eliošius 1990 FuSballspieler Tadas Ivanauskas 1882 1970 Biologe und Zoologe Tadas Kijanskas 1985 FuSballspieler Tadas Klimavičius
  • Edvinas Kerza 1980 Politiker Arūnas Dudėnas 1983 Politiker Tadas Eliošius 1990 FuSballspieler Markus Polag, Franz Rappel: Litauen Kurische
  • MF Erikas Jonauskis 88 Lettland MF Vladimirs Stepanovs 90 Litauen MF Tadas Eliošius 20 England MF Sam Shaban 27 Elfenbeinküste ST Kouakou Privat Yao 33
  • Tauras Tauragė 17 Litauen Arsenij Buinickij FK Dainava Alytus 4. Litauen Tadas Eliošius Sūduva Marijampolė 13 5. Litauen Povilas Lukšys Sūduva Marijampolė 12